07. März 2014

Cadillac kündigt neue Europa-Strategie an

Cadillac positioniert sich neu als «Herausforderer» in Europa. Ein «Start-up-Team» soll den Fokus Kundenerlebnis vorantreiben. Nun steht auch fest: Corvette und Camaro werden in Zukunft über das Cadillac-Händlernetz erhältlich sein.

Cadillac kündigt neue Europa-Strategie an

Uwe Ellinghaus (Chief Marketing Officer Cadillac), David Leone (Executive Chief Engineer) and Thomas Sedran (President and Managing Director, Chevrolet and Cadillac Europe) (v.l.) mit dem Cadillac ATS Coupé.

Cadillac kündigt neue Europa-Strategie an

Auf dem Genfer Automobilsalon hat Cadillac die ersten Bausteine der Wachstumsstrategie für Europa bekanntgegeben. Diese fusst laut einer Mitteilung auf drei Säulen: der klaren Positionierung der Marke, gepaart mit erstklassigem Kundenservice, der breiten Palette an Premium-Modellen, die kontinuierlich erweitert wird, sowie dem europäischen «Start-up-Team», das dafür sorgt, dass der Besuch beim Cadillac-Händler, der Erwerb und die Nutzung des Automobils wieder zu etwas Besonderem werden.

 

«Wir bei Cadillac verstehen uns als echter Herausforderer in Europa. Wir haben noch jede Menge Arbeit vor uns, um für den europäischen Premium-Kunden zu einer relevanten Marke zu werden», erklärt Thomas Sedran, President und Managing Director Chevrolet und Cadillac Europa. «Als Nischenanbieter können wir die ausgetretenen Pfade bei Marketing und Verkauf von Premiumfahrzeugen verlassen.» Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit mit Uber, die im Rahmen des Genfer Salons Limousinen-Taxi-Dienste sowie Cadillac-Testfahrten per Smartphone-App ermöglichte.

 

Cadillac ist eine der am schnellsten wachsenden Premium-Automobilmarken der Welt mit Vollsortiment. In den USA stiegen die Verkäufe um 22 Prozent - ausserhalb der USA betrug der Anstieg sogar rund 30 Prozent, in China wuchs die Marke 2013 gar um 66 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf jetzt mehr als 50ʼ000 Fahrzeuge. In diesem Jahr besteht das Cadillac-Portfolio in Europa aus der ATS-Sportlimousine und dem -Coupé, der neuen CTS-Limousine, dem Crossover SRX sowie dem neuen Luxus-SUV Escalade. Das elektrische Coupé ELR mit Range-Extender kommt Anfang 2015 nach Europa.

 

Künftig werden auch die Sportwagen-Ikonen von Chevrolet über das Cadillac-Händlernetz erhältlich sein - mit demselben Fokus auf das Thema Kundenerlebnis. Es handelt sich um die Modelle Corvette Stingray als Coupé und Cabrio sowie als Hochleistungsversion Z06 (ab Frühjahr 2015) und den Camaro als Coupé und Cabrio. (pd/md)

 

www.cadillaceurope.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK