01. März 2021

Merbag startet Zusammenarbeit mit der André Koch AG

Die Mercedes-Benz Automobil AG (Merbag) gehört neu zum Kundenkreis der André Koch AG und setzt auf das Lackmaterial von Standox. Damit baut die André Koch AG ihre starke Marktposition in der Schweiz weiter aus.

Merbag startet Zusammenarbeit mit der André Koch AG

Die André Koch AG und die Merbag rücken näher zusammen.

Der Merbag Konzern ist der bedeutendste Mercedes-Benz Händler der Schweiz und gehört zu den drei grössten Arbeitgebern in der Schweizer Automobilbranche. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schlieren beschäftigt an 27 Standorten in der Schweiz und 18 im Ausland rund 2‘700 Mitarbeitende. Die Merbag ist Sales- und Aftersales-Partner in den Sparten Personenwagen und Nutzfahrzeuge der Marken Mercedes-Benz, smart und Fuso. Das Angebot umfasst sämtliche Dienstleistungen der Branche: von Handel, Wartung und Reparatur über Umbau, Eintausch und ein eigenes Lack- und Carrosseriezentrum bis hin zur Finanzvermittlung.

Insgesamt betreibt die Merbag an 8 Schweizer Standorten Reparaturbetriebe mit Carrosserien, in denen sie neu auf die Lackprodukte der Marke Standox des Herstellers Axalta setzt. Bevor ein so bedeutender Konzern sich für eine Lackmarke entscheidet, nimmt er die Produkte, Lackiersysteme und die Services des Anbieters genauestens unter die Lupe. Dabei hat sich die grossartige Qualität der Lackmarke Standox und die Nähe zum Lackierer der Schweizer KMU André Koch AG einmal mehr bestätigt. «Mit der Vereinheitlichung der Lackprodukte im Konzern können wir die Arbeitseffizienz und damit die Produktivität deutlich erhöhen», ist Patrik Paladino, Leiter Aftersales Merbag Gruppe überzeugt.

Enzo Santarsiero und Giuseppe Ciappa von der André Koch AG in Urdorf freuen sich, einen so bedeutenden Kunden für Ihre Marke gewonnen zu haben. «Die grossartige Qualität der Lackmarke Standox und die Spitzenservices der André Koch AG waren entscheidende Argumente, um die Merbag vom Wechsel des Lackpartners zu überzeugen», erklären sie. «Mit den richtigen Lackprodukten lässt sich der Arbeitsprozess von der Farbtonermittlung bis zur fertigen Lackierung sehr stark optimieren. So steigern die Merbag-Betriebe ihre Produktivität beträchtlich. Der Merbag war es zudem auch sehr wichtig, diesen Weg mit einem unabhängigen Schweizer Unternehmen zu gehen», ist Santarsiero überzeugt.

Das umfassende Service-Angebot der André Koch AG war ebenfalls ein gewichtiges Argument: «Wir bieten den Merbag-Mitarbeitern in unserem Information-Center in Urdorf massgeschneiderte Schulungen und Seminare für den gesamten Lackierprozess an. Damit stellen wir sicher, dass überall die gleichen Standards bei der Lackierung eingehalten werden.» (pd/mb)

www.andrekoch.ch

www.merbag.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK