09. Juli 2020

Audi Q4 e-tron Sportback: Ein Concept Car für die Strasse

Audi bringt den elektrischen Q4 e-Tron auch als SUV-Coupé namens Sportback. Die beiden E-SUV kommen mit identischer Antriebstechnik 2021 in den Handel.

Audi Q4 e-tron Sportback: Ein Concept Car für die Strasse

Aus eins mach zwei: Noch vor der Markteinführung bekommt der Audi Q4 e-Tron ein Brüderchen. Der Audi Q4 e-Tron Sportback soll gleich zum Marktstart des Standard-Q4 w-Tron antreten und die Kunden vor die Qual der Wahl stellen. Praktischer SUV oder schnittigere Coupé-Variante? Diese Entscheidung ist letztendlich reine Formsache, denn die Technik der beiden Elektro-Audis ist identisch.

 

Beinahe identisch sind auch die Abmessungen der Elektro-Geschwister. Mit 4,60 Meter Aussenlänge fällt der Sportback um einen Zentimeter gestreckter aus, mit einer Höhe von 1,60 m um einen Zentimeter flacher. Die Breite von 1,90 m und der Radstand von 2,77 Meter verbinden die Q4-Varianten wiederum.

 

Die Antriebstechnik der beiden Konzeptfahrzeuge gibt bereits jetzt einen klaren Ausblick auf die Spitzenmotorisierung des kommenden Serienmodells. Zwei Elektromotoren mobilisieren im Q4 und Q4 Sportback e-tron concept 225 Kilowatt Systemleistung. Typisch Audi gelangt die Antriebsleistung mittels Allradantrieb quattro auf die Strasse. Dank exzellenter Traktion absolvieren beide Q4-Versionen den Sprint von null auf 100 km/h in nur 6,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird bei 180 km/h begrenzt.

 

Eine grossformatige Batterie nimmt zwischen den Achsen nahezu die gesamte Fläche im Unterbodenbereich ein; ihre Kapazität beträgt 82 Kilowattstunden. Die Reichweite beträgt mehr als 450 Kilometer – nach WLTP-Standard. Versionen mit Heckantrieb werden über 500 Kilometer WLTP-Reichweite bieten. Die Technik der Q4 e-tron Baureihe steuert der Modulare Elektrifizierungs-Baukasten (MEB) bei, der im Volkswagen-Konzern künftig in zahlreichen E-Automobilen von der Kompaktklasse bis in die Mittelklasse zu finden sein wird.

 

Obwohl sowohl im Vorjahr der Q4 e-Tron und nun der Q4 e-Tron Sportback noch den Beinamen Concept tragen, ist doch klar, dass sie mehr oder weniger so in Serie gehen werden. Die Präsentation der Serienversionen von Q4 e-Tron und Q4 e-Tron Sportback wird vermutlich Ende des Jahres 2020 stattfinden. Die Auslieferungen plant Audi für 2021. Preise wurden noch nicht genannt.

 

Mit der Weltpremiere des elektrisch angetriebenen SUV Audi e-tron im September 2018 startete die Marke mit den Vier Ringen ihre E-Offensive. Bis 2025 wird Audi mehr als 20 Automobile mit reinem Elektro-Antrieb in den wichtigsten Märkten weltweit anbieten und rund 40 Prozent seines Absatzes mit elektrifizierten Modellen erzielen. Zu den SUVs innerhalb dieses Portfolios zählen unter anderem der e-tron und der e-tron Sportback. Darüber hinaus wird es eine Reihe Modelle mit klassischem Karosserie-Layout wie Avant und Sportback geben. Das Angebot soll von der Kompaktklasse bis in die Luxusklasse alle relevanten Marktsegmente umfassen. (pd/ir)

 

www.audi.ch



SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK