15. Juni 2020

BBS feiert 50 Jahre Jubiläum

Es ist das Jahr 1970: Heinrich Baumgartner und Klaus Brand gründen im beschaulichen Schiltach im Schwarzwald eine kleine Produktionsstätte für Karosserieteile aus Kunststoff. Die initialen der Gründer sowie des Ortes geben den Firmennamen BBS.

BBS feiert 50 Jahre Jubiläum

Bald entwickeln die Tüftler eine neuartige dreiteilige Rennfelge. Die Technologie setzt sich in wenigen Jahren als Garant für Erfolg im Motorsport durch. Aus der kleinen Ideenschmiede wird ein Produktionsunternehmen von internationaler Bedeutung und Inbegriff für sportliche Leichtmetallräder.

 

50 Jahre voller Innovationen, aus Anlass des Jubiläums hat BBS eine besondere Jubiläumsedition von Rädern aller Produktlinien des Portfolios aufgelegt. Der Farbton «Bronze seidenmatt» und eine Symbolscheibe mit dem Schriftzug «BBS Est, 1970» kennzeichnen die exklusiven Editionsmodelle. Erhältlich sind die Modelle FI-R aus der Forged Line, CH-R II und CI-R aus der Performance Line sowie XR aus der Design Line als Jubiläumsrad. Die genannten Räder lassen sich optional mit dem BBS-Anfahrschutz in verschiedenen Farben individualisieren.

 

Das CH-R II Rad in Bronze seidenmatt hat zusätzlich Titanschrauben mit tiefschwarzer DLC- Be-schichtung (Diamond like carbon), welche aus dem Rennsport stammt. Erhältlich sind die Jubiläumsräder in den Grössen 19 und 20 Zoll. Zur Feier des 50. Geburtstags gibt es einen Wettbewerb mit attraktiven Preisen. Alle Informationen dazu finden sich auf der Webseite des Schweizer Carex-Importeurs. (pd/ir)

 

www.carex.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK