01. April 2020

Corona-Krise: Hostettler inspiriert Kunden mit Blog

Die Corona-Krise zwingt die Autobranche zu Kreativität. Die Hostettler Autotechnik AG trägt in einem Blog kreative Ideen von Kunden zusammen – auf das die Ansätze auch andere zu guten Lösungen inspirieren.

Corona-Krise: Hostettler inspiriert Kunden mit Blog

Sicherheitsmassnahmen umsetzen: Setzen Sie die vom BAG vorgeschriebenen Massnahmen konsequent um. Achten Sie auf eine genug grosse Wartezone, den Abstand zwischen Mitarbeitern und Kunden und desinfizieren Sie alle Kontaktstellen. Desinfizieren Sie auch die Kontaktstellen in den Autos, wenn Sie diese annehmen und bevor Sie sie wieder ausliefern. Zeigen Sie aber auch, was Sie tun: Legen Sie einen Zettel ins Auto, wo Sie bestätigen, dass dieses gründlich desinfiziert wurde. Ihr Kunde fährt so mit einem guten Gefühl vom Platz und erzählt das im Besten Fall auch weiter.

 

Kunden informieren: Informieren Sie Ihre Kunden darüber, dass Sie nach wie vor für Sie da sind. Zeigen Sie Ihnen auch, welche Sicherheitsmassnahmen Sie getroffen haben und welche speziellen Angebote Sie kreiert haben, um auf die aktuelle Situation zu reagieren. Nutzen Sie dazu alle Kanäle: E-Mail, Ihre Homepage, Social-Media oder als Post-Mailing. Aufgrund der speziellen Lage wird sicher auch der direkte Kontakt via SMS und Whatsapp akzeptiert.

 

 

Homepage aktualisieren: Aktualisieren Sie unbedingt Ihre Homepage: Informieren Sie, dass Ihr Betrieb nach wie vor geöffnet ist. Zeigen Sie, welche Massnahmen Sie getroffen haben und welche Angebote Sie kreiert haben.

 

 

Installation eines Schlüsseltresors: Da die Kunden aktuell den persönlichen Kontakt nach Möglichkeit meiden, kann durch die Installation eines Schlüsseltresors die Fahrzeug-Übergabe ohne persönlichen Kontakt sichergestellt werden. Aktuelle Angebote finden Sie hier.

 

 

Spezial-Angebote: Überlegen Sie sich, mit welchen Angeboten und Dienstleistungen Sie die Autos Ihrer Kunden aktuell in die Werkstatt bekommen. Ein paar Ideen:

  • Ein Hol- und Bring-Service in Verbindung mit der Desinfektion der Kontaktstellen im Auto kann dem Kunden die Sicherheit bieten, die ihn überzeugt, auch jetzt sein Auto in den Service zu bringen.
  • Wenn der Kunde aktuell eher zuwarten möchte, braucht er zusätzliche Anreize wie Aktionen, Zusatzleistungen, Zugabe-Produkte, etc. um trotzdem aktiv zu werden.
  • Die meisten ÖV-Nutzer sind auf das Auto umgestiegen. Wer also aktuell noch arbeitet, hat meist sein Auto am Arbeitsplatz. Bieten Sie bei Unternehmen in der Nähe Ihrer Garagen den Mitarbeitern einen Hol- und Bring-Service für Reifenwechsel oder Service an.
  • Wenn der Kunde nicht zu Ihnen kommt, können Sie zum Kunden gehen. Die Montage der Sommerräder beim Kunden vor Ort oder am Arbeitsplatz kann Ihre Kunden davon überzeugen, die Räder trotzdem bereits wechseln zu lassen.

 

Direkte Kundenansprache: Durchforsten Sie Ihre Kundendatei nach Kunden, welche schon länger nicht mehr bei Ihnen waren oder bei welchen bald ein Service fällig sein könnte. Nutzen Sie die Chance, Ihre Kunden dank Home-Office telefonisch zu Hause zu erreichen und laden Sie diese persönlich zu einem Werkstatt-Termin ein – vielleicht in Verbindung mit einem Spezial-Angebot.

 

 

Firmen-Kunden: Gibt es in Ihrer Kundschaft Firmen-Fahrzeuge, welche wegen den aktuellen Einschränkungen nicht genutzt werden können? Laden Sie diese proaktiv zum Service- oder Reifenwechsel ein, so dass die Autos einsatzbereit sind, wenn sie wieder gebraucht werden.

 

 

Sie haben weitere Ideen oder bereits etwas erfolgreich umgesetzt? Schreiben Sie uns und wir ergänzen unsere Liste: info@autotechnik.ch.

 

 

www.autotechnik.ch/tipps-fuer-kundennaehe-trotz-corona/

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK