03. Dezember 2019

Teslas Cybertruck soll 2020 die Polizeiflotte von Dubai ergänzen

Die Polizei von Dubai plant 2020 mit dem kugelsicheren Cybertruck von Tesla ihre Fahrzeugflotte aufzumöbeln. Der elektrische Pickup wurde Ende November in Kalifornien von Elon Musk, CEO von Tesla, vorgestellt und erntete dabei nicht nur Beifall.

Teslas Cybertruck soll 2020 die Polizeiflotte von Dubai ergänzen

Die Polizei von Dubai twitterte kürzlich ein Bild des Cybertrucks mit ihrem Logo und dem Satz «Cybertruck dubai police – 2020». Ob der Zeitplan der Polizei von Dubai dabei aufgeht, ist noch offen.

 

Bei der Präsentation des neuen elektrischen Pickups sollte aufgezeigt werden, wie kugelsicher Fenster und Karrosserie sind, doch das ging ordentlich schief. Als Tesla-Designchef Franz von Holzhausen mit aller Kraft eine Metallkugel auf die Fensterscheibe warf, zersplitterte diese. Auch ein zweiter Versuch ging in die Hose.

 

Nichtsdestotrotz löste der Cybertruck einen Bestellansturm aus. Die Schale des Cybertrucks besteht aus einem neu entwickelten Edelstahl, welcher auch für die Space-X-Raketen verwendet wird. Elon Musk ist zudem überzeugt, dass der Cybertruck nicht nur stärker als alle anderen Pickups sei, der Cybertruck sei zudem auch besser als ein Porsche 911.

 

Folglich genau das richtige für die Polizei von Dubai. Denn sie haben ein Händchen für spezielle Dienstfahrzeuge. So gehört zu ihrer Flotte bereits ein Bugatti Veyron, ein Lamborghini, ein Bentley Continental GT, zwei BMW i8 und drei Porsche Panamera Hybrid. (pd/ir)

 

www.tesla.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK