24. Juni 2019

Buemi neuer Markenbotschafter für Nissan Schweiz

Lokal emissionsfrei und damit umweltfreundlich ist Sébastien Buemi nicht nur in der ABB FIA-Formel-E-Meisterschaft unterwegs, sondern ab sofort auch im Alltag: Der Schweizer Rennfahrer übernahm in seiner neuen Funktion als Markenbotschafter von Nissan die Schlüssel für einen Nissan LEAF– das meistgebaute Elektroauto der Welt.

Buemi neuer Markenbotschafter für Nissan Schweiz

Claudia Meyer, Country Director von Nissan in der Schweiz, freute sich anlässlich der Übergabe über diese neue Kooperation: «Sébastien ist mit seinen Erfolgen in der Formel-E-Meisterschaft schon seit Jahren ein Aushängeschild für die sportlichen Seiten der Elektromobilität. Nun gewinnen wir mit ihm einen Botschafter für die gesamte Marke und deren Modellpalette, insbesondere aber für den Nissan LEAF, der wie kein anderes Fahrzeug für preiswertes und alltagstaugliches Fahren mit Elektroantrieb steht. Wir sind besonders stolz auf diese Kooperation, auch weil Sébastien ein Schweizer ist!»
 

 

Sébastien Buemi, 30, bildet gemeinsam mit dem britischen Rennfahrer Oliver Rowland das Fahrerteam für die erste Saison von Nissan in der FIA-Formel-E-Meisterschaft. Nissan e.dams bestreitet mit der Unterstützung von Nissans Motorsportabteilung NISMO alle 13 Rennen, die unter anderem in Metropolen wie Paris, Berlin, New York oder Hongkong stattfinden. Nach zwei Dritteln der Saison konnte Buemi bereits zwei Pole Positions sowie eine schnellste Rennrunde für sich verbuchen und stand zuletzt beim Rennen in Deutschland mit einem zweiten Rang am Podest.
 

 

Sébastien Buemi zählt längst zu den erfolgreichsten Rennfahrern der Schweizer Geschichte. Geboren in Aigle (Kanton Waadt) wurde er bereits im Alter von nur 20 Jahren Testfahrer von Red Bull Racing in der Formel 1. Zwischen 2009 und 2011 absolvierte er 55 F1-Rennen für die Scuderia Toro Rosso, ehe er in die FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft wechselte und dort 2014 Weltmeister wurde.
 

 

Im selben Jahr begann auch sein Engagement in der Formel-E-Meisterschaft. Bereits in der Premierensaison wurde er Vizemeister, in der Saison 2015/16 konnte er die Serie gewinnen. Ein weiteres Highlight ist der Sieg bei den prestigeträchtigen 24 Stunden von Le Mans, den er im Vorjahr erringen konnte.
 

 

Anlässlich der Übergabe seines neuen Nissan LEAF meinte Sébastien Buemi: «Ich geniesse meine erste Saison als Nissan-Fahrer in der FIA-Formel-E-Meisterschaft. Einen Nissan LEAF als Botschafter für Nissan Schweiz im öffentlichen Verkehr zu fahren, ist eine wunderbare Erweiterung dazu. Der Zeitpunkt dieser Bekanntgabe in Verbindung mit dem Swiss E-Prix in Bern ist perfekt und jetzt freue ich mich darauf, dass ich zukünftig mit der Elektro-Power von Nissan sowohl auf der Rennstrecke und als auch auf den Strassen meiner Heimat Schweiz fahren kann.»
 

 

Auch Michael Carcamo, Nissan Global Motorsports Director, freut sich über die erweiterte Kooperation: «Sébastien war schon bislang im Rahmen unseres Formel-E-Programms ein fantastischer Botschafter für die Marke Nissan auf der Rennstrecke. Dass er nun eine ähnliche Rolle für die Strassenmodelle einnehmen wird, macht die Partnerschaft perfekt. Er wird ein großartiger Botschafter für Nissan Schweiz sein und mit den neuen Nissan LEAF dazu beitragen, die Bedeutung der Elektromobilität zu unterstreichen.» (rk/pd)

 

www.nissan.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK