13. März 2019

Oldtimer-Ausstellung «Grand Basel» wechselt zur IAA

Nach dem mässigen Erfolg der Oldtimer-Ausstellung «Grand Basel» letzten Sommer in der Messe Basel, zieht die Ausstellung dieses Jahr weiter nach Frankfurt und wird in die IAA 2019 integriert.

Oldtimer-Ausstellung «Grand Basel» wechselt zur IAA

Vom 12. bis 22. September 2019 blickt die Autowelt einmal mehr nach Frankfurt an die Internationale Automobilausstellung IAA. Unter dem Motto «Driving tomorrow» wagt die IAA einen Blick in Zukunft, aber auch in die Vergangenheit und die wird nun reichlich bestückt. Denn statt als Einzelmesse wird die Oldtimer-Ausstellung «Grand Basel» dieses Jahr von Basel nach Frankfurt verlegt, in die IAA integriert und unter dem Motto «IAA Masterpieces by Grand Basel» für Aufmerksamkeit sorgen. Die Grand Basel fand letztes Jahr zum ersten Mal statt – der grosse Erfolg blieb aus.

 

Die Ausstellung der edlen Oldtimer findet in der exklusiven und zentral gelegenen Halle 3.1. Besonderes Augenmerk soll dabei auf den weltweit relevantesten Meisterstücken liegen: Legenden des Rennsports, kulturprägende Klassiker, futuristische automobile Visionen, Ikonen, Exoten, Unikate und Raritäten der Automobilkultur. Zu sehen sind erlesene Sammlerstücke von ausgewählter Qualität und hohem Wert. Die sorgfältige Auswahl der Exponate berücksichtigt kulturelle Bedeutung, konzeptionelle Innovation, Zustand, Herkunft, Seltenheit und Wert. (pd/ir)

 

www.iaa.de

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK