13. August 2018

221 Lernende starten ihre Laufbahn bei der AMAG

Am Welcome Camp 2018 haben 221 AMAG Lernende teilgenommen. An der jährlichen Willkommensveranstaltung begrüsst die AMAG die neuen Lernenden aus der gesamten Schweiz.

221 Lernende starten ihre Laufbahn bei der AMAG

Die Teilnehmenden des AMAG Welcome Camps 2018.

Mit über 700 Lernenden (rund 12% aller Mitarbeitenden) ist die AMAG eine der grössten Ausbildungsstätten der Schweiz. Die AMAG bietet zwölf verschiedene Lehrberufe an – vom Carrosseriespengler, über den Automobil-Mechatroniker bis hin zum Kaufmann oder zur Kauffrau. Deshalb ist es dem Mobilitätsdienstleister wichtig, dass alle Lernenden einen einwandfreien Start in ihre Berufsausbildung erhalten. Jedes Jahr absolvieren alle neu eintretenden Lernenden aus der ganzen Schweiz eine Einführungsveranstaltung – das AMAG Welcome Camp.

 

Am Freitag, den 10. August 2018, ging das AMAG Welcome Camp in der Umweltarena in Spreitenbach über die Bühne, welches den neuen Lernenden die AMAG Welt näherbringen und die Gruppendynamik und das Netzwerk fördern soll. Teilgenommen haben total 221 Lernende; 164 Lernende aus der Deutschschweiz, 49 aus der Westschweiz und 8 aus dem Tessin.

 

Zu Beginn des Einführungsprogramms wurden die Jugendlichen durch das Management begrüsst. Bernhard Soltermann, Managing Director AMAG Import AG, erzählte aus seinem Berufsleben und richtete motivierende Worte an die Lernenden. Danach folgte ein Postenlauf, in welchem spielerisch AMAG Themen, wie zum Beispiel die Organisation, Unternehmensbereiche, Philosophie oder das Teamgefühl behandelt wurden. Ein Besuch des Teilelogistik Zentrums in Buchs ZH, dem grössten AMAG Ersatzteillager der Schweiz, rundete das Programm ab.

 

Sechs Lernende der AMAG Kloten haben einen VW Bus mit Jahrgang 88 aufbereitet und strassentauglich gemacht. Weitgehend selbständig entfernten sie sämtliche Beulen sowie Rostschäden und behoben einen Motorenschaden. Für das Sujet der Aussenfolierung wurde ein Wettbewerb unter allen AMAG Lernenden durchgeführt. Der auffallende «Schnuppibus» hatte am Welcome Camp seinen ersten Auftritt. Er wird künftig an diversen Messen und Tagen der offenen Tür präsentiert –nächstes Mal am VW Volksfest vom 25./26. August in Interlaken. (pd/ir)

 

www.amag.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK