08. Dezember 2017

Der Opel Ampera-e ist das «Schweizer Auto des Jahres 2018»

Die Fachjury zeichnet den Elektroflitzer Opel Ampera-e mit dem Titel «Schweizer Auto des Jahres 2018» aus. Bei der repräsentativen, in allen Landesteilen durchgeführten Publikumswahl der Schweizer Illustrierten und ihren Partnern holte sich der Alfa Romeo Stelvio die Auszeichnung «Das Lieblingsauto der Schweizer».

Der Opel Ampera-e ist das «Schweizer Auto des Jahres 2018»

V. l.: Jurypräsident Urs Heller, Opel Schweiz Chef Karl Howkins und Moderator Rainer Maria Salzgeber.

Der Opel Ampera-e ist das «Schweizer Auto des Jahres 2018»Der Opel Ampera-e ist das «Schweizer Auto des Jahres 2018»Der Opel Ampera-e ist das «Schweizer Auto des Jahres 2018»Der Opel Ampera-e ist das «Schweizer Auto des Jahres 2018»

Die Schweizer Illustrierte führte bereits zum siebten Mal zusammen mit ihren Partnern AutoScout24, Blick, SonntagsBlick, L’illustré und il caffè die Wahl zum «Schweizer Auto des Jahres» durch. In den beiden Hauptkategorien standen dabei 46 und somit so viele Neuheiten wie nie zuvor zur Wahl. Drei Fachjuries kürten «Das Schweizer Auto des Jahres», «Das stylischste Auto der Schweiz» und «Das grünste Auto der Schweiz». Zudem gingen über 52'000 Stimmen bei der landesweiten Wahl zum «Das Lieblingsauto der Schweizer» ein.
 


Die Mitglieder der zwölfköpfigen Fachjury – neben Fachjournalisten auch die Schweizer Rennfahrerin Rahel Frey, DTM-Pilot Nico Müller sowie Ex-F1-Fahrer und TV-Moderator Marc Surer – kürten die neue Generation des Elektro-Fünfplätzers Opel Ampera-e zum «Schweizer Auto des Jahres 2018». Bei der Publikumsjury hatte mit dem Stelvio gleich der erste Kompakt-SUV der Marke Alfa Romeo die Nase vorne und wurde zum «Lieblingsauto der Schweizer» gewählt. In der Kategorie «Das grünste Auto der Schweiz» sicherte sich der elektrische Renault Zoe Z.E. 40 mit seinem grösseren Lithium-Ionen-Akku (Kapazität: 41 kWh) den Titel. Einen eindeutigen Sieger gab es in der Kategorie «Das stylischste Auto der Schweiz». Hier konnte der dynamische Range Rover Velar bei der zehnköpfigen Promijury mit seinem gediegenen Interieur und dem avantgardistischen SUV-Design die meisten Punkte ergattern.
 


Bei der grossen, in allen Landesteilen durchgeführten Publikumswahl konnte man nicht nur für seinen automobilen Favoriten abstimmen, sondern auch attraktive Preise gewinnen. Ans Steuer des Hauptpreises, eines frei konfigurierbaren VW Golf im Wert von 40'000 Franken, darf sich schon bald die glücklichen Gewinner Familie Patrick und Marina Bernet aus Pfäffikon SZ setzen.


Die Sieger 2018 auf einen Blick
«Das Schweizer Auto des Jahres»
1. Opel Ampera-e
2. Ford Fiesta
3. BMW 5er

«Das Lieblingsauto der Schweizer»
1. Alfa Romeo Stelvio
2. Volvo XC60
3. VW Polo

«Das grünste Auto der Schweiz»
1. Renault Zoe Z.E. 40
2. Opel Ampera-e
3. Audi A5 Sportback g-tron

«Das stylischste Auto der Schweiz»
1. Range Rover Velar
2. Mercedes AMG GT C Roadster
3. Ferrari 812 Superfast

 

Hier geht’s zur Bildergalerie!

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK