05. Dezember 2017

Neues R-M Schulungsprogramm 2018 für Lackierer ist da

Getreu der Philosophie von R-M, der Premium-Marke von BASF Coatings, finden 2018 im Schulungscenter in Wangen an der Aare wieder verschiedene kundenspezifische Trainings statt, die genau auf die Bedürfnisse des Marktes angepasst sind.

Neues R-M Schulungsprogramm 2018 für Lackierer ist da

Der wirtschaftliche Druck auf Carrosserien nimmt stetig zu. Einerseits müssen Lackierer die vorhandenen Ressourcen, nämlich Zeit und Material, effizient einsetzen. Zudem steigt das Bewusstsein für Nachhaltigkeit kontinuierlich. Mit seinen innovativen Produkten wie dem UV-Füller und dem Lufttrocknungsadditiv hilft R-M seinen Kunden bereits, noch effizienter zu arbeiten. Die verschiedenen Trainings von R-M sind daher die ideale Ergänzung.

 

Sebastian Wyder, Technischer Leiter bei R-M, fasst das Angebot so zusammen: «Mit unseren verschiedenen Schulungen helfen wir unseren Kunden einerseits, ihr Wissen aufzufrischen und gleichzeitig lernen sie, unentdecktes Potenzial zu nutzen. Denn im heutigen Markt sind die Ansprüche an Carrosserien und Autospritzwerke stark gestiegen. Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit steigt von Jahr zu Jahr, gleichzeitig nimmer der Druck weiter zu, Kosten zu sparen. Vom Kursangebot profitieren daher sowohl Lernende wie auch erfahrene Lackierer und Profis.»

 

Die Schulungen finden im modernen Schulungscenter in Wangen an der Aare statt, je nach Datum auf Deutsch, Französisch oder Italienisch. (pd/ir)

 

Mehr Infos unter: http://www.rmpaint.com/sites/default/files/1/R-M_Schulungen-Formations-2018.pdf

 

www.rmpaint.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring