21. September 2017

Der saubere Diesel ist kein Märchen – und er kann noch viel mehr!

Noch nie in der Geschichte des Automobil- und Motorenbaus war der Druck auf die Hersteller höher. Der Diesel wird zum Streitobjekt zwischen Politik und Wirtschaft. Verbraucher, allen voran viele gewerbliche Nutzer, sehen sich der Gefahr von Fahrverboten und Totalabschreibungen ihrer Flotten ausgesetzt.

Der saubere Diesel ist kein Märchen – und er kann noch viel mehr!

Die vielfach geführten öffentlichen Diskussionen in den letzten Monaten haben gezeigt: Aktuell können weder Nischenlösungen, wie die E-Mobilität, noch kompromissbehaftete und teure Nachrüstlösungen, wie SCR in Kombination mit Speicherkatalysatoren, für echte Entspannung sorgen. Dass Nutzfahrzeuge und Flotten in der Debatte nicht berücksichtigt werden, unterstreicht, wie schwerwiegend die Problematik wirklich ist. Das oben erwähnte Zitat und die daraus resultierenden Folgewirkungen stellen für betroffene Diesel-Fahrer weiterhin eine harte Realität dar, ohne dass Besserung in Sicht ist. Daran konnte auch der vor Wochen stattgefundene Dieselgipfel nichts ändern.  

 

Doch wie sieht die Lösung der Zukunft aus? Eine Innovation, der es gelingt gleichermassen breitenkompatibel zu sein und sowohl Neufahrzeuge, aber auch besonders mehrere hundert Millionen bestehende Nutz- und Flottenfahrzeuge global miteinzubeziehen?

 

Hightech made in Switzerland. LPG suisse hat mit ihrer MultiFuel Engine Solution (MES) einen mehr als gangbaren Weg aus der aktuellen Problematik entwickelt. Jeder Verbrennungsmotor, insbesondere der Dieselmotor, verwandelt sich durch diese neuartige Plug-in-Technologie in ein wahres Wunderwerk. Angefangen vom kleinsten Aggregat bis hin zu 40-Tonnern oder auch Schiffsmotoren. MES kann dank ihrer Universalkompatibilität ohne grossen Aufwand in jedes Vehikel nachgerüstet werden, ohne dabei die Fahrzeugcharakteristik zu verändern oder den Nutzer vor Kompromisse zu stellen. Je nach Motorenkonzept, das zugrunde liegt, wird das Fahrzeug nach Umrüstung mit bi- (Benzin)bzw. trivalenter (Diesel) Kraftstoffversorgung angetrieben. Ein Mix, der es in sich hat: Bei Testfahrten wurden über 80% der Emissionen restlos und mehr als 40% der Treibstoffkosten eliminiert. Bei Feinstaub und Stickoxiden wurde sogar eine Reduktion von mehr als 90% gemessen.

 

Mit MES lassen sich konkurrenzlose Wettbewerbsvorteile für den Nutzer erzielen. Kein anderer Antrieb kann wirtschaftliche Vorteile mit so hohem Umweltschutzfaktor kombinieren.  Man stelle sich nur mal das enorme Kosteneinsparpotenzial aus Sicht eines Spediteurs vor. Und das ohne Fahrverbote oder jegliche Einschränkungen befürchten zu müssen, sogar wenn es sich in der Basis um einen EUR 3 oder 4 Lastwagen handelt. Flottenmanager können ihre Angebotspalette schlagartig optimieren und wieder Fahrzeugkategorien ins Programm nehmen, die zwischenzeitlich, wie z.B. bei vielen SUVs geschehen, aufgrund strenger Klimaziele von vielen Unternehmen aus dem Angebot entfernt werden mussten.

 

Partner für den Vertrieb werden in erster Linie Markenvertretungen und Spezialwerkstätten sein. Diese kennen nicht nur die Basistechnologie der jeweiligen Hersteller sehr gut, sondern auch die Bedürfnisse ihrer Kunden. Ihre etablierten Qualitätsstandards entsprechen zudem ideal den hohen Anforderungen von LPG suisse. Dank globaler Zertifizierung und Patentierung erhalten Fahrzeuge nach Umrüstung auf MES Strassenzulassung. Ohne Einzelabnahme und selbstverständlich mit entsprechender Herstellergarantie. Die Antriebstechnik wurde so entwickelt, dass sie jederzeit auch als OEM-Lösung in der Automobilindustrie direkt ab Fliessband in Neufahrzeuge verbaut werden kann.  

 

Wie gut das funktioniert und welche Vorteile damit noch verbunden sind, erfährt man ganz einfach. LPG suisse lädt interessierte Partner und Kunden ein bevorstehende Roadshows zu besuchen (Anmeldung: www.lpgsuisse.ch/roadshows) und dort vor Ort eine Probefahrt mit verschiedenen strassenzugelassenen Protoypen durchzuführen. Der offizielle Markteintritt erfolgt im 1. Quartal 2018.    

 

MultiFuel Engine Solution hält sehr gute Antworten auf viele der aktuellen Problemstellungen bereit. Viele Gespräche z.B. mit Flottenmanagern, Garagen und Speditionen, haben gezeigt, dass MES das Potenzial hat, der Antrieb der Zukunft werden. (pd/ir)

 

www.lpgsuisse.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring