08. Juli 2017

messageloud jetzt auch in Europa

Das Start-up messageLOUD-Europe bietet die App jetzt auch auf dem europäischen Markt an, um das Autofahren sicher zu machen.

 messageloud jetzt auch in Europa
 messageloud jetzt auch in Europa  messageloud jetzt auch in Europa

Eine Vielzahl der Autofahrer nutzt ihr Smartphone während der Autofahrt zum Telefonieren und auch um Textnachrichten, wie E-Mails, WhatsApp und Facebook zu lesen und zu schreiben. Viele Untersuchungen haben gezeigt, dass Verbote und Geldbussen nicht ausreichend abschrecken. Jedes Jahr sind durch den Gebrauch des Smartphones im Verkehr tausende Menschen Opfer, mit steigender Tendenz.

 

Die Tabelle von ADAC zeigt wie lange man im «Blindflug» fährt, wenn man die Aufmerksamkeit nicht auf den Verkehr, sondern auf sein Smartphone richtet. Technisch ist ein totales blockieren der Smartphone Verbindung während der Fahrt im Auto zwar möglich, aber nicht zeitgemäss und unakzeptabel. Es geht auch smarter mit der preisgekrönten APP von messageLOUD während der Autofahrt mit der Welt in Verbindung und produktiv zu bleiben, ohne die gesetzlichen Vorschriften zu verletzen.

 

Die App ist einfach zu installieren, verbindet sich per Bluetooth mit der Freisprechanlage im Fahrzeug und liest eingehenden Texte automatisch vor, ohne dass man sein Smartphone berühren muss, oder dass man die Aufmerksamkeit vom Verkehr abwenden muss.  Bei der Erstinstallation werden einfach die Zugangsdaten zu den entsprechenden Diensten eingegeben. Fertig! Ab hier läuft alles automatisch. MessageLOUD lässt sich nicht nur im Auto, sondern auch in der Freizeit, beim Sport, auf dem (Motor-) Rad und im Büro sicher nutzen.

 

Testpersonen gesucht: Die patentierte App kommt aus New York und ist in den USA ein grosser Erfolg. In Europa wird nun die Markteinführung vorbereitet. Deshalb ist es für die Vertriebsfirma sehr wichtig erste Testkunden im B2B-Sektor, wie z.B. Versicherungen, Car Sharing Unternehmen, Telefongesellschaften, Leute im Aussendienst, die stetig erreichbar sein müssen, zu gewinnen. Eine Testphase wäre für die Probanden kostenlos und unverbindlich. Im Gegenzug wird ein Feedback für die mediale Nutzung bekommen vorausgesetzt. Bei Interesse kann man sich melden unter: info@mobility4zero.com (pd/eka)

 

https://www.mobility4zero.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring