08. Oktober 2014

Maserati und Pirelli feiern Partnerschaft

Maserati und Pirelli blicken auf eine langjährige strategische Partnerschaft zurück. In ihrer Zusammenarbeit konnten die beiden Marken gemeinsam grosse Erfolge auf der Rennstrecke und der Strasse feiern.

Maserati und Pirelli feiern Partnerschaft

Der Ursprung der Partnerschaft zwischen Maserati und Pirelli begann bereits in den ersten Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts, als die Reifentypen von Pirelli noch Stella Bianca hiessen. 1933 war das Jahr des ersten grossen gemeinsamen Erfolgs: Giuseppe Campari gewann in einem achtzylindrigen Maserati den Grossen Preis von Frankreich.

 

Die überaus effektive Partnerschaft von Maserati und Pirelli auf den Rennstrecken hatte entsprechend weitreichende Auswirkungen auf die Entwicklung von Automobilen und Reifen für die Strasse. In den 1960er Jahren prägte die Einführung der Cinturato Reifenfamilie die Pirelli Welt. In Anlehnung an diesen für damalige Verhältnisse ausserordentlich leistungsfähigen Reifen trägt heute wiederum eine populäre UHP-Reifen-Familie des Premium- Herstellers den klangvollen Namen.

 

1961 wurden der Maserati 3500 GT Spyder und das Coupé mit dem Cinturato S ausgeliefert. 1963 wurde der Reifen weiterentwickelt und kam als HS-Version (HS für High-Speed) am Maserati 5000 zum Einsatz. Zu Beginn der 70er Jahre feierte der prächtige Ghibli wahre Triumphe in der Automobilwelt - ausgestattet mit dem ersten Niederquerschnittsreifen der Serie 70 von Pirelli.

 

Nach einer längeren Unterbrechung setzten Pirelli und Maserati zu Beginn des vergangenen Jahrzehnts ihre strategische Partnerschaft wieder fort. Mittlerweile war die Pirelli P Zero Produktfamilie in den Vordergrund getreten und sowohl auf der Strasse als auch auf den Rennstrecken erfolgreich. Das jüngste Kapitel in der traditionellen Zusammenarbeit schrieben die aktuellen Modelle der Reihen Quattroporte und Ghibli. Auch sie sind ab Werk mit Pirelli Reifen ausgestattet. (pd/ml)

 

www.pirelli.ch

www.maserati.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK