19. November 2013

R-M und VW schliessen Schulungsvertrag

R-M Automotive Refinish Paints, Reparaturlackmarke der BASF, hat einen weltweiten Schulungsvertrag mit Volkswagen geschlossen. Dieser wurde speziell für Volkswagen-Importeure und zugelassene Lackier- und Karosseriewerkstätten entwickelt, um ihnen höchste Standards für Verfahren und Technologien im Bereich der Auto-Reparaturlackierung zu bieten.

R-M und VW schliessen Schulungsvertrag

Der Vertrag sieht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Volkswagen Academy und den internationalen und nationalen Trainern von R-M vor, um die Schulungen zu koordinieren. R-M greift dabei auf ein Netzwerk von Experten der weltweit bestehenden Refinish Competence Center zurück. In Zusammenarbeit mit den Volkswagen-Importeuren werden die Lackierer dann auf lokaler Ebene geschult.


Die Kooperation von R-M und Volkswagen zielt darauf, die Volkswagen-Mitarbeiter bei Lackierverfahren und volkswagen-spezifischen Reparaturmethoden durch einen einheitlichen Ausbildungspass, eine Zertifizierung und Schulungsdokumentation auf in ihrer Arbeit zu unterstützen. (pd/ml)

 

www.rmpaint.com

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK