10. Februar 2012

SAA führt Gütesiegel ein

Der Swiss Automotive Aftermarket (SAA), der Verband der Schweizerischen Garagenzulieferer, führt ein Gütesiegel ein, welches für die Qualität und Zuverlässigkeit seiner Mitglieder steht. Der Öffentlichkeit wird das Qualitätslabel auf dem SAA-eigenen Stand am Autosalon Genf präsentiert.

SAA führt Gütesiegel ein

Das neue «saa SWISS QUALITY SUPPLIER» Gütesiegel

Der Wert des Gütesiegels besteht darin, dass die Kunden der SAA-Mitglieder gute Lieferanten leicht erkennen können. Der Verband achtet zur Sicherung der hohen Qualitätsansprüche sowohl bei der Aufnahme als auch beim bestehenden Mitgliederbestand darauf, dass wichtige Kriterie eingehalten würden.

 

Zu den Kriterien, die Partner, erfüllen müssen, zählen ein Sitz oder eine Niederlassung in der Schweiz, eine tragfähige, funktionierende Geschäftsorganisation, Etablierung im Markt und die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften, Sicherheitsstandards, Industrie- und Herstellernormen.

 

Das Gütesiegel «saa SWISS QUALITY SUPPLIER» ist Teil der neuen strategischen Ausrichtung des SAA, wie Martin Hochuli, SAA-Vorstandressortleiter erklärt: «Die Kernaufgabe des Verbandes ist der Einsatz für den seriösen, unabhängigen Automotive Aftermarket in der Schweiz. Dabei will der SAA erkennbar als Themenführer und eben mit dem neuen Gütesiegel auftreten». (ml/pd)

 

www.aftermarket.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK