06. Januar 2011

Schweizer PW-Markt: Ein Viertel gehört den AMAG-Marken

Bei der AMAG geht das Autojahr 2010 als das beste aller Zeiten in die Geschichte ein. Die Importeurs-Gesellschaft hat mit ihren vier Personenwagenmarken VW, Audi, Skoda und SEAT dank 72'925 zugelassenen Einheiten einen Marktanteil von 24,8 Prozent erreicht. Zusätzlich wurden 3375 leichte Nutzfahrzeuge von VW und Skoda verkauft.

Schweizer PW-Markt: Ein Viertel gehört den AMAG-Marken

Das sind die drei meistverkauften PW-Modelle der Schweiz - alle von der AMAG.

Insgesamt sind im abgelaufenen Jahr 76'300 Fahrzeuge von durch die AMAG importierten Marken zugelassen worden - so viele wie noch nie zuvor. An diesem Erfolg haben alle Hausmarken grossen Anteil, allen voran VW mit 33'839 verkauften Personenwagen. Gleichzeitig stellt VW mit dem Golf (11'773 Mal über die AMAG verkauft) auch noch das beliebteste Modell auf dem Schweizer Markt. Der Polo belegt als Dritter einen weiteren Podestplatz.

 

Besonders erfolgreich lief das Jahr 2010 auch für Skoda: Die tschechische VW-Tochter konnte sich mit dem achten Rang und 4,9 Prozent Marktanteil deutlich in den Top 10 etablieren. 14'388 verkaufte Personenwagen und 79 abgesetzte Nutzfahrzeuge bedeuten einen absoluten Rekord. Der Skoda Octavia ist nach dem Golf sogar das zweitmeistverkaufte Auto in Helvetien.

 

Ebenfalls ein Spitzenresultat schaffte SEAT. Zum ersten Mal überhaupt setzte die «Auto Emoción» über 7000 Autos ab und das mit 7788 Einheiten sogar deutlich. Audi darf sich mit 16'910 verkauften Fahrzeugen erneut als erfolgreichste Premiummarke des Landes feiern lassen. Und für VW Nutzfahrzeuge entsprechen 3296 Einheiten einem Plus von 25,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

 

Morten Hannesbo, CEO der AMAG, freut sich über das gute Ergebnis der Marken: «Unsere Händler und Servicepartner haben 2010 tolle Arbeit geleistet». Gleichzeitig betont er aber auch, «dass wir mit den neuen, zeitgemässen Produkten des starken Partners Volkswagen AG beste Voraussetzungen hatten. Die Volkswagen AG ist mit der aktuellen Modellpalette und der grossen Innovationskraft, die uns auch im neuen Jahr viele neue, zukunftsweisende Produkte bringt, einer der grossen Gewinner im Markt.»

 

Die Top 10 der beliebtesten PW-Modelle des Jahres 2010 präsentiert sich laut auto-schweiz wie folgt (grösstenteils stimmen die Zahlen nicht mit jenen der Importeure überein, da auch frei importierte Autos in diese Statistik kommen):

 

Rang    Marke/Modell                Verkauft       

1.           Volkswagen Golf            12'155           

2.           Skoda Octavia                   7'771           

3.           Volkswagen Polo             6'061

4.           Opel Astra                           4'709

5.           Audi A4/S4                         4'690

6.           BMW 3er-Reihe                4'562

7.           Renault Mégane                4'345

8.           Ford Fiesta                          4'315

9.           Peugeot 207                        3'990

10.        Audi A3/S3                          3'913

  

www.amag.ch

 

www.auto-schweiz.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK