10. Dezember 2009

Basiswissen Messtechnik

Messen, ohne dass das Messgerät zerstört werden kann; wenn es nicht mehr weiter geht, kann auf die Hilfe geklickt werden: Die «Virtuelle Werkstatt» von Hella Gutmann bietet diese Sicherheit, und der Benutzer kann – wenn er denn will – einiges an elektrotechnischen Grundlagen repetieren oder lernen.

Basiswissen Messtechnik

Bei einem Messfehler kann durchaus der rote Balken erscheinen und dem Anwender erklären, dass seine Gerätesicherung wohl durchgebrannt ist.

VON ANDREAS LERCH

Die CD wird als «erstes Programm einer neuen Messserie» vorgestellt und beginnt mit den Grundlagen der Elektro- und Messtechnik. Mit dieser CD kann man gewiss einen Berufslernenden oder sogar einen interessierten Schnupperlehrling mit dem Auftrag, das erste Kapitel durchzulösen, einen Moment an einen Computer setzen. Wer das erste Kapitel durchgearbeitet hat, sollte auch mit einem realen Multimeter die Grössen Spannung, Strom und Widerstand in einem einfachen Stromkreis bestimmen können.

Fünf Kapitel

Die fünf Kapitel teilen die Grundlagen der Elektrotechnik in «Elektrische Grundgrös­sen», «Formeln für U, I und P», «Reihen- und Parallelschaltung», «Magnetismus» und «Induktion» auf. Manche Inhalte sind sehr kurz gefasst, und man wünschte sich noch eine oder zwei Zusatzinformationen (z.B. bei der statischen Ladung). Andererseits gibt es auf manchen Seiten einen Knopf für Zusatzinformationen. Diese sind dann geschrieben und werden nicht vorgelesen. Die Hauptinformationen werden erklärt, und wer Lerninhalte gerne auf akustischem Weg aufnimmt, dem sei diese CD-ROM ans Herz gelegt, denn hier wird viel gesprochen. Das Erklärte wird aber auch gezeigt und kann bei Messübungen ausprobiert werden.

Messübungen

Am rechten Bildschirmrand ist ein digitales Messgerät eingeblendet. Zuerst muss der Übende mit dem Mauszeiger die Messkabel einstecken und dann den Messbereich einstellen. Anschliessend kann er die Messspitzen auf dem Bildschirm verschieben. Meistens hat er verschiedene Punkte zur Verfügung. Bei Fehlmessungen zeigt das Messgerät entweder nichts an oder es kommt eine Information über den Messfehler. Einige Messwerte stehen als Auswahlantworten zur Verfügung. Ist die richtige angekreuzt, läuft das Programm nach einem Klick auf die OK-Taste weiter.

Wissensprüfung

Jedes Kapitel wird mit mehr als zehn Wissensfragen – natürlich zum Anklicken – abgeschlossen. Dabei kann aber eine unbestimmte Anzahl Fragen richtig sein, was den Schwierigkeitsgrad des Tests erhöht. Zum Schluss werden die Fragen ausgewertet, und der Lernende kann sich überlegen, ob er die Sache allenfalls noch einmal durcharbeiten sollte oder ob er mit dem Resultat zufrieden ist.
Die «Virtuelle Werkstatt» kann für eine Schutzgebühr von € 18.– direkt bei der Firma Hella Gutmann GmbH oder über info@hella-gutmann.com bezogen werden. 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK