13. Dezember 2018 | PAID CONTENT

Voller Erfolg für die «Lorch Profi Service Tage»

Zum zweiten Mal fand die Fachmesse für Garagen und Werkstätten der Ernst Lorch KG und der Lorch AG, unter dem Motto «LORCH Profi Service Tage» auf dem Messegelände Friedrichshafen statt. Rund 3000 Besucher strömten in die Halle 5 und informierten sich über Neuheiten aus dem Aftermarket.

Voller Erfolg für die «Lorch Profi Service Tage»

Zum zweiten Mal fand in der Messe Friedrichshafen die Fachmesse «LORCH Profi Service Tage» und lockte 3000 Besucher an.

Voller Erfolg für die «Lorch Profi Service Tage»Voller Erfolg für die «Lorch Profi Service Tage»Voller Erfolg für die «Lorch Profi Service Tage»Voller Erfolg für die «Lorch Profi Service Tage»

Am Samstag, 10. November 2018 war es soweit. Punkt 10 Uhr öffnete die Halle 5 auf dem Messegelände Friedrichshafen seine Tore. Gleich beim Eingang begrüsste das Team der Lorch AG die Besucher persönlich und verteilte Informationen zu den Ausstellern. Über 100 Mitarbeiter von Lorch sorgten gemeinsam mit den Vertretern der Industrie für eine kompetente Beratung der Besucher in einer angenehmen und familiären Atmosphäre. Insgesamt 117 Aussteller verteilten sich auf mehr als 6000 Quadratmeter und präsentierten Neuheiten aus der Branche.

 

 

Im Fokus der «LORCH Profi Service Tage» stand unter anderem auch die Zusammengehörigkeit von Lorch und der Coparts. Seit dem 1. Juli 2017 ist Lorch Gesellschafter der Coparts. Teilnehmende Lieferanten, Aktionen und vieles mehr wurden mit der Coparts abgestimmt und waren auch an den «Profi Service Tagen» in Göttingen vom 17. bis 18. November zu sehen. Lorch selbst war mit zwei zentralen Ständen in der Halle 5 präsent. Am Infoterminal konnte sich die Besucher informierten und beraten lassen. Am zweiten Stand rückte die Lorch Gruppe nebst der Coparts Eigenmarke CAR1 für Fahrzeugteile und Werkstattausrüstungen, auch seinen neuen webbasierenden Teilekatalog Centro Digital Online ins rechte Licht. Präsentiert wurde auch die neue Achsmessanlage «Argos» der Fa. Cemb mit 3D-Scanner Messsystem. Abgerundet wurde das Standkonzept von stündlichen technischen Vorträgen zu aktuellen Themen, wie «Technische Dienstleistungen von Lorch für ihre Werkstattpartner», «Euro 6d-Temp – Auswirkungen auf die Werkstatt» und «Das digitale Serviceheft – aktueller Stand».

 

 

Kernlieferant Bosch war ebenfalls in Friedrichshafen vor Ort und stellte sein breites Sortiment von Starterbattterien und Zündkerzen, über Scheibenwischer und Filter bis hin zu Bremsen und Klimageräten aus. «Alle wichtigen Partner und Lieferanten von Lorch sind hier, was uns sehr freut», erklärt Thorsten Härtner, Verkaufsleiter der Lorch AG in der Schweiz. Der Messestandort Friedrichshafen am Bodensee ist zum zweiten Mal Austragungsort der Fachmesse und das aus gutem Grund. «Die Messe Friedrichshafen liegt zentral im Vertriebsgebiet von Lorch und ist aus der Schweiz, Österreich und Deutschland gut erreichbar», so Härtner. Und das zeigte sich auch an der grossen Anzahl Schweizer Besucher.

 

 

Nebst den zahlreichen Produktneuheiten, welche die 117 Aussteller für die Besucher bereithielten, durften sich die Besucher auch über eine kostenlose Verpflegung mit warmen Mahlzeiten, Getränken und Dessert freuen. Und selbst für die kleinsten Besucher sorgte eine Spielecke und ein Roboter für witzige Unterhaltung. Kurzum: Nach zwei gut besuchten Messetagen waren sich alle Beteiligten einig, dass die «LORCH Profi Service Tage» ein voller Erfolg waren. (pd/ir)

 

 

www.lorch-gruppe.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK