24. November 2017

Nissan: Garantie gegen Fahrverbotsangst in Innenstädten

Nissan bietet gemäss automobilwoche.de deutschen Kunden der Diesel-Versionen von X-Trail und Qashqai ab sofort eine Innenstadtgarantie an. Für einmalig 500 Euro kann man das Auto bis zu vier Jahre lang zurückgeben, wenn im Umkreis von 100 km ein Fahrverbot in Kraft tritt, welches das Fahrzeug betrifft.

Nissan: Garantie gegen Fahrverbotsangst in Innenstädten

Der neue Nissan Qashqai.

Mit dieser durchaus cleveren Idee macht Nissan aus der Fahrverbotsangst vieler deutscher Autofahrer ein Geschäftsmodell. Die Garantie ist gemäss der Onlineplattform des deutschen Autofachmagazins «Automobilwoche» allerdings an gewisse Bedingungen geknüpft. So muss das Auto über die Nissan Bank finanziert werden – die Garantie gilt nur für die Dauer der Finanzierung. Zudem muss das Fahrverbot mindestens 30 Tage im Jahr gelten und sich nicht durch eine Nachrüsttechnologie von Nissan aufheben lassen. Der betroffene Kunde kann dann aus dem Finanzierungsvertrag aussteigen und erhält den Restwert laut Schwacke gutgeschrieben. Zudem soll ihm in diesem Fall der Kauf des Elektroautos Leaf erleichtert werden.

 

 

Wie Nissan-Sprecherin Madeleine Baumann auf Anfrage sagte, ist in der Schweiz nichts dergleichen geplant. Bis jetzt sind ja Fahrverbote für Dieselautos in den Innenstädten hierzulande kein Thema. (mb)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK