11. März 2019

Orientierungshilfe im Zahlendschungel

Wer hat schon mal Zeit und manchmal sich selbst im Zahlendschungel verloren? Dem verhilft der Kennzahlen-Kompass zu Durchblick und Überblick zu den wichtigsten betrieblichen Daten, auf die man täglich angewiesen ist.

Orientierungshilfe im Zahlendschungel
Orientierungshilfe im Zahlendschungel

Orientierung. Schnell und unkompliziert gewinnt man die Übersicht über die wirtschaftliche Situation und erhält gleichzeitig Informationen über die Wettbewerbsfähigkeit.

Schnell: Sobald man die betrieblichen Daten eingegeben hat, erhält man sofort die Ergebnisse mit den individuellen Zahlen. Nach Abschluss des Eingabezeitraums ermöglicht der Kompass zudem, die Kennzahlen mit denen anderer Betriebe aus der Branche zu vergleichen.

Unkompliziert: Die Eingabe der Daten ist denkbar einfach. Die Auswertung erfolgt über ein übersichtliches Ampelsystem, das auf einen Blick zeigt, wo der Betrieb gut dasteht und wo Handlungsbedarf besteht.

Sicher: Um die sensiblen Daten zu schützen, setzt das Tool auf die gleichen hohen Sicherheitsstandards wie beim Online Banking.

 

 

Michael Zülch, seit 1992 auf die Kfz-Branche spezialisiert, kennt die besonderen Herausforderungen genau. Sein umfassendes Know-how und fünf Gründe, den Kennzahlen-Kompass zu nutzen, schützt vor dem Zahlendschungel.

1. Anhand der ermittelten Kennzahlen erhält man wichtige Erkenntnisse über die wirtschaftliche Situation des Betriebs. Ein Ampelsystem zeigt die Stärken und Schwächen an.

2. Man kann sich mit dem Wettbewerb vergleichen und die Vergleichskriterien wie beispielsweise Region, Betriebsgrösse oder Anteil der Schadensteuerung selbst bestimmen.

3. Für die weiterführende Beratung stehen die Experten von Zülchconsulting zur Seite.

4. Absolute Anonymität beim Betriebsvergleich ist garantiert. Die sensiblen Daten sind bestens aufgehoben und geschützt.

5. Man kann die betriebliche Entwicklung kontrollieren, indem man regelmässig am Kennzahlen-Kompass teilnimmt. Einmal eingegebene Daten und Auswertungen werden online im persönlichen Bereich dokumentiert.

 

 

Erfolgreiches Werkstatt-Management im Carrosserie- und Lackierbetrieb mit Kennzahlen bedeutet u.a.:

  • Wissen wo man steht und wo man hinwill (Ziele)
  • Transparenz in die einzelnen Geschäftsfelder und Prozesse bringen: Kenne die Stellschrauben!
  • Kennzahlen zur Unternehmenssteuerung verstehen, vergleichen, interpretieren und im Betrieb umsetzen

 

 

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen sind überlebenswichtig weil sie:

  • Nicht nur absolute Zahlen sondern Verhältniszahlen und damit interpretierbar sind
  • Miteinander vergleichbar/messbar sind und somit den Handlungsbedarf aufzeigen
  • Branchenorientiert, bereinigt und den gleichen Betriebstypen zugeordnet sind
  • Ursachen offenlegen und Massnahmen ermöglichen

 

 

CUI hilft, die richtigen Stellschrauben zu finden, unterstützt bei der Dateneingabe und -Interpretation und steht auf Wunsch bei der Umsetzung zur Seite.

 

 

Für die «Werkstattführung mit Kennzahlen» bietet CUI bereits am 25. April ein Seminar an. Weitere Informationen gibt es unter pratteln.info@axaltacs.com. (pd/mb)

 

 

www.spieshecker.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK