03. Dezember 2009

Bentley: Autodesigner als Wohltäter

Das Bonhams-Auktionshaus versteigerte von Bentleys Design-Team kreierte Kunstgegenstände. Der Erlös floss in die Krebsforschung und -behandlung.

Bentley: Autodesigner als Wohltäter

Wurde für einen wohltätigen Zweck versteigert: «Embiricos Bentley Form» von Julien Plougastel.

Mehr als 111'000 Franken brachten die Bentley-Designer an einer Nobelauktion für geladene Gäste in London zusammen. Versteigert durch das renommierte Bonhams-Auktionshaus wurden eine Anzahl kunstvoller Skulpturen, Bilder, Digital-Art und Fotografien, kreiert von Bentleys Design-Team.

Der Ertrag ging an die Christie-Klinik in Manchester, Grossbritanniens grösstes Krebsforschungs- und Krebsbehandlungs-Center.
Vater des Gedankens für die gute Tat war Bentley-Designer Rich Gilmartin, dessen krebskranke Mutter im Christie-Hospital gepflegt wurde. Das Christie pflegt rund 40'000 Patienten pro Jahr und ist gegenwärtig an einer Erweiterung. (fg)

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK