28. September 2018

Standox startet Video-Kanal mit Anwender-Tipps

Mit Standovision startet die Reparaturlackmarke Standox im Internet eine neue Serie von Anwender-Videos, in denen Lackier-Experten wertvolle Tipps zur optimalen Anwendung einzelner Produkte geben. Praxisnah und kompetent für Fahrzeuglackierer mit einem hohen Qualitätsanspruch.

Standox startet Video-Kanal mit Anwender-Tipps

In den neuen Standovision-Videos geben Anwendungstechniker und Trainer von Standox professionelle Hinweise zur optimalen Verarbeitung der Standox Produkte und zu besonders effizienten Applikationstechniken.

Wissen bedeutet Vorsprung – deshalb werden das technische Training und die umfassende Beratung von Lackier- und Karosseriebetrieben bei Standox traditionell grossgeschrieben. Jetzt hat die Marke für Fahrzeugreparaturlacke aus Wuppertal, Deutschland, ihr Online-Angebot um Experten-Videos erweitert: Die bestehende Lackierer-Wissensdatenbank Standopedia wird um einen modernen Videokanal namens Standovision ergänzt.
 


Alle Anwender-Videos, die für Standovision produziert werden, stellt Standox kostenfrei auf der eigenen Website und auf dem Standox YouTube-Kanal zur Verfügung. Ziel ist, Nachwuchskräfte, aber auch erfahrene Fahrzeuglackierer zu erreichen, die mithilfe von Standovision in ihrem Job noch bessere Ergebnisse erzielen oder einfach nur ihr Fachwissen auffrischen möchten. Für sie zeigt ein erfahrener Anwendungstechniker die optimale Verarbeitung der Standox Produkte und besonders wirtschaftliche Applikationstechniken.
 


Lackiert wird im Standox Information Center an echten Fahrzeugen. Es gibt keinerlei Effekte oder Ausschmückungen. „Unsere Anwendungstechniker sind hochqualifiziert, geben Workshops in aller Welt und bilden selbst Trainer aus“, erläutert Olaf Adamek, Standox Brand Manager für die Region Europa, Mittlerer Osten und Afrika. „Mit unserer Expertise grenzen wir uns ganz klar ab von den vielen Lackiertipps im Netz, in denen falsches oder lückenhaftes Wissen vermittelt wird.“

 

Standox plant, regelmässig neue Videos über Standovision zu veröffentlichen. Die Clips sind wie kleine Trainingseinheiten und vermitteln die Tipps im Umgang mit den Standox Produkten so praxisnah, dass Lackierer sie gleich in die Tat umsetzen können. „Wir freuen uns, dass wir von dem Wissen und den Erfahrungen Rund um die Standox Produkte zusätzlich zum bestehenden Angebot von Standox wie Schulungen, Reparaturanleitungen oder der Online-Wissensplattform Standopedia zusätzlich von einem weiteren Kommunikationskanal profitieren können und sind schon sehr auf das Feedback unserer Kunden gespannt“, sagt Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG.     

 

Im ersten Standovision-Video demonstriert ein erfahrener Anwendungstechniker die perfekte Applikation von Standoblue auf einer kompletten Fahrzeugseite und gibt zusätzliche Tipps, zum Beispiel zur Applikation in 1,5 Spritzgängen oder zur Kontrolle der Überlappungszonen. Das zweite Experten-Video vermittelt, wie Wolkenbildung vermieden werden kann. (pd/mb)

 

 

 

http://www.andrekoch.ch/index.php/Standovision

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK