02. November 2009

Mercedes-Benz S 400 Hybrid  : «Kraft der zwei Antriebe»

(  B  ) 1. Hybrid stammt ursprünglich aus der lateinischen Sprache und bedeutet soviel wie «gebündelt» oder «gemischt». Die technische Bedeutung im Automobil ist, dass zwei Technologien kombiniert werden. Gemeint ist bei einem Hybridfahrzeug,dass der Antrieb und Energiespeicher aus zwei verschiedenen Arten besteht. – 2. Im Hauptbild ist oben links der Lithium-Ionen-Akkumulator zu sehen. Unten rechts ist der Getriebeautomat mit am Eingang angeflanschten Generator-  /  Elektromotoreinheit inkl. Leistungselektronik.

Mercedes-Benz S 400 Hybrid  : «Kraft der zwei Antriebe»

Die zwei Hauptkomponenten des Mercedes-Benz Hybrid-Systems  : Oben Links ist der Lithium-Ionen Akku zu sehen, unten rechts der Elektro-  /  Generatorteil inkl. Leistungselektronik zwischen Motor und Getriebe.

(  B  ) 1. Hybrid stammt ursprünglich aus der lateinischen Sprache und bedeutet soviel wie «gebündelt» oder «gemischt». Die technische Bedeutung im Automobil ist, dass zwei Technologien kombiniert werden. Gemeint ist bei einem Hybridfahrzeug,dass der Antrieb und Energiespeicher aus zwei verschiedenen Arten besteht. – 2. Im Hauptbild ist oben links der Lithium-Ionen-Akkumulator zu sehen. Unten rechts ist der Getriebeautomat mit am Eingang angeflanschten Generator-  /  Elektromotoreinheit inkl. Leistungselektronik. – 3. Die maximale Leistung beträgt 220 kW. Der Anteil des Elektromotors an der Gesamtleistung beträgt 6,8   %. – 4. Siehe Bild. – 5. Aufgrund der Abstossung von einem feststehenden Magnet (  Stator  ) und einem drehbaren Magnet (  Anker  ) entsteht dank der Abstossungskraft (  Lorentzkraft  ) und dem Radius ein Drehmoment. – 6. Weil der Elektromotor direkt an der Kurbelwelle angeflanscht wird, kann der Verbrennungsmotor direkt gestartet werden. Gleichzeitig kann der Elektromotor auch als Generator verwendet werden. Entsprechend entfallen Anlasser und Alternator.

(  F  ) 1. Ottomotoren sind in der Herstellung günstiger als Dieselmotoren. Deshalb verwenden praktisch alle Hersteller Ottomotoren. – 2. Seriehybrid. Rein elektrisches Fahren ist nicht möglich, weil der Verbrennungsmotor nicht entkoppelt werden kann. – 3. Durch diese Bauweise wird der Platz optimal ausgenutzt. Durch den Standardantrieb (  Motor vorne längs, Hinterradantrieb  ) wird die Länge von Motor-  /  Getriebeinheit nur unwesentlich vergrössert. – 4. Beim Laden und Entladen entsteht Abwärme. Ausserdem soll auch bei kalter Witterung die Kapazität des Akkus nicht eingeschränkt werden. – 5. Elektromotoren haben im Stillstand bei voller Bestromung das höchste Drehmoment. – 6. Serieschaltung.

(  P  ) 1. Lithium-Ionen-Akkus haben eine höhere Kapazität und vermögen mehr Leistung pro Zelle zu liefern. – 2. Die Akkupakete wurden für Kleingeräte (  Computer  ) entwickelt. Um eine höhere Spannung erzielen zu können, müssen die Pakete in Serie geschaltet werden. – 3. Hybridfahrzeuge haben den Nachteil, dass durch die zwei Antriebe und Energiespeicher das Fahrzeuggewicht steigt. Ein Vorteil ist die Rekuperation, also die Rückgewinnung der Energie beim Bremsen (  Umwandlung in elektrische Energie statt in Wärmeenergie  ). Im Stadtverkehr lassen sich durch das häufige Anfahren und Abbremsen höhere Einsparungen realisieren als bei Autobahnstrecken. – 4. Beim Anfahren bietet der Elektromotor ein enorm hohes Anfahrdrehmoment. In Zusammenspiel mit dem Verbrennungsmotor ergeben sich so bessere Fahrleistungen aus dem Stand. – 5. Bei häufigen Lade- und Entladevorgängen wird mehr kinetische Energie in elektrische Energie umgewandelt und umgekehrt. Entsprechend müssen die chemischen Abläufe in den Akkus rascher vonstatten gehen. Durch den Wirkungsgradverlust steigt die Akkutemperatur an. (  se  )

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK