06. Februar 2014

Mazda siegt beim Yokohama-Kartrennen

Am 31. Januar lud Yokohama einmal mehr zum traditionellen Kart-Rennen. 25 Teams aus der Automobil- und Fachpressebranche stellten sich der Herausforderung auf der Kart-Bahn im waadtländischen Payerne. Am Ende des 3-Stunden-Rennens fuhr sich das Team von Mazda den Sieg in der Gesamtwertung ein.

Mazda siegt beim Yokohama-Kartrennen

Über 150 Fahrer in 25 Teams massen sich am traditionellen Yokohama-Kart-Event.

Mazda siegt beim Yokohama-KartrennenMazda siegt beim Yokohama-Kartrennen

Auch 2014 haben sich über 150 Fahrer in Payerne eingefunden, um am Yokohama-Kart-Event das ausgeglichenste Team zu küren. Neben Mazda waren die Marken Chevrolet, Citroën, Subaru, Ford, Honda, Hyundai, KIA, Lexus, Mini, Mitsubishi, Peugeot, Porsche und Yokohama Motorsport am Start. Daneben unter anderem auch AutoScout24, die Fibag und ESA mit dem MechaniXclub. Auch die Automobil-Presse der Schweiz und natürlich der A&W Verlag waren am Kart-Event vertreten. Wieder waren internationale Fahrergrössen wie Fredy Barth, Andrina Gugger, Nico Müller und Marcel Steiner am Yokohama-Kart-Event anzutreffen.

 

Dieses Jahr wieder kaum zu stoppen, war das Team der auto-illustrierten mit Andrina Gugger und Nico Müller. Mit der schnellsten Rennrunde sicherten sie sich den Sieg in der Kategorie «Trophy», vor den weiteren Renn-Teams der Automobil Revue, Autosprint, Yokobo und v12media. In der Kategorie «Official», bei welcher nur Mitarbeiter der jeweiligen Firmen und ein Gast an den Start gehen konnten, setzte sich Mazda vor AutoScout24 und Subaru durch.

 

In der Gesamtwertung zählten aber nicht nur die Platzierungen, sondern es wurden auch Punkte für gefahrene Runden, die Anzahl Fahrerwechsel und die schnellste Rennrunde verteilt. Dabei konnte das Team von Mazda mit einer ausgeklügelten Fahrerwechsel-Taktik die meisten Punkte sammeln und holte sich den Sieg des Yokohama-Kart-Events. AutoScout24 konnte mit seiner Wechselstrategie den Titel aus dem Vorjahr zwar nicht verteidigen, landete aber auf dem überzeugenden zweiten Rang.

 

Dieses Jahr gab es eine besondere Attraktion sowohl für das Ohr als auch für das Auge. Was der «Legend Car» im Yokohama-Look an Spass und Leistung zu bieten hat, zeigten die erfahrenen Rennfahrer Fredy Barth, Alain Chatton und Andrina Gugger. (pd/md)

 

Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie.

 

www.yokohama.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK