31. Januar 2014

Autofit gibt Gas

Autofit, dem Garagenkonzept von hostettler autotechnik, gehören mittlerweile 260 Schweizer Garagen an und es werden stetig mehr. An drei regionalen Info-Abenden werden die Neuheiten und Herausforderungen für das Jahr 2014 präsentiert, aber auch der Austausch und die Geselligkeit kamen nicht zu kurz. AUTO&Wirtschaft war beim Info-Abend für die Zentral-, Nordwestschweiz und das Oberwallis dabei.

Autofit gibt Gas

Text/Bilder: Lukas Hasselberg

 

Mit einer Erfolgsmeldung begann Stefan Bersinger, Leiter Konzepte und stv. Geschäftsführer hostettler autotechnik, den Info-Abend für die Autofit-Partner im Steigenberger Hotel in Gstaad. «Seit Anfang 2014 konnten wir fünf neue Autofit-Partner gewinnen und verfügen nun über ein Netzwerk mit 260 Garagen in der Schweiz, weshalb wir nach wie vor das grösste Schweizer Garagenkonzept sind.» Das Ziel des Autofit-Verbunds liege im Vorteil für die Garagisten. Diese Vorteile wurden denn auch für das kommende Jahr nochmals deutlich ausgebaut. So konnte hostettler autotechnik durch strategische Partnerschaften mit den Zulieferern das Leistungspaket für Autofit-Garagisten erweitern. Bei optimaler Nutzung dieses Angebots sorgt hostettler autotechnik dafür, dass die Garagenpartner mit der Entwicklung Schritt halten können und für die Zukunft gerüstet sind.

 

Neben der Präsentation der verschiedenen Marketingaktivitäten im Jahr 2014 kündigte Bersinger zudem einen Paukenschlag für den Frühling an. Worum es dabei geht, darf noch nicht verraten werden.

 

Die Zukunft war auch ein Thema beim Vortrag von Schmierstoffspezialist Alexander Hornoff von Motul. Hornoff gab einen Einblick in die kommenden Motorentechnologien und Effizienzsteigerungen, um die immer tieferen CO2-Emissionen einhalten zu können. «Früher war die Laufleistung Trumpf, heute ist es die Effizienz», so Hornoff. Neben den hohen Anforderungen an das Motorenöl und dem breiter gewordenen Angebot aufgrund der verschiedenen technologischen Ansprüche hat Motul eine neue «Geheimwaffe» entwickelt: Das 8100 X-Clean, das mit einer Viskosität von 5W-40 über sehr viele Herstellerfreigaben verfügt. «Das ist unsere Superwaffe für das Jahr 2014», erklärte Horner. Abgesehen davon wies der Spezialist einmal mehr auf die Wichtigkeit des Nachfüllliters zur Kundenbindung hin. «Bei konsequenter Umsetzung kann der Schmierstoff-Ertrag um 20 bis 25 Prozent gesteigert werden.»

 

Abgesehen von den vielen Neuheiten, die den Garagisten präsentiert wurden, lag der Fokus auch auf dem geselligen Beisammensein bei einem feinen Raclette-Essen und anschliessender Live-Musik der Band «ChueLee» in der hoteleigenen Stollen-Bar.

 

Die Bilder vom Autofit Infoabend in Gstaad finden Sie in unserer Fotogalerie.

 

www.autofit.ch

 

www.autotechnik.ch 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK