19. Dezember 2013

Erster Alfa Romeo 4C in der Schweiz ausgeliefert

Begleitet von seiner schnellen Tochter Simona konnte Pierluigi De Silvestro Mitte Dezember in der Schloss Garage Winterthur den ersten Alfa 4C der Schweiz in Empfang nehmen.

Erster Alfa Romeo 4C in der Schweiz ausgeliefert

Simona De Silvestro und ihr Vater Pierluigi De Silvestro

Auf der Rennstrecke gehört Simona De Silvestro zu den Schnellsten. Im Showroom war es ihr Vater Pierluigi, der sich die Poleposition beim begehrten Alfa Romeo 4C sichern konnte. Als erster Schweizer durfte er Mitte Dezember seinen Sportflitzer in der Schloss-Garage Winterthur in Empfang nehmen. Damit nimmt die jahrzehntelange Freundschaft zwischen den De Silvestros und der Schloss-Garage seine Fortsetzung. Pierluigi war von 1970 bis 1974 der erste Automechaniker-Lehrling der Winterthurer Alfa-Romeo-Garage.


Mit dem 4C hat Alfa Romeo wieder ein richtiges Spassauto im Sortiment. Der 240 PS und 350 Nm starke Motor hat mit dem Italiener leichtes Spiel, jedes PS muss weniger als vier Kilogramm antreiben. Dank Kohlefaser und Aluminium bringt er nur 895 Kilogramm (Trockengewicht) auf die Waage. In 4,5 Sekunden geht es auf Tempo 100, Schluss ist erst bei 258 km/h. Die Preise in der Schweiz beginnen bei 66'000 Franken. (ml)

 

www.schloss-garage.com

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK