13. Dezember 2013

Emil Frey übernimmt Mitsubishi-Import in Deutschland

Voraussichtlich ab Februar 2014 wird die Emil-Frey-Gruppe das Vertriebsgeschäft von Mitsubishi in Deutschland übernehmen.

Emil Frey übernimmt Mitsubishi-Import in Deutschland

Die Emil-Frey-Gruppe wird Mehrheitsanteilseigner der aktuellen Mitsubishi Motors Deutschland GmbH, derzeit eine hundertprozentige Tochter von Mitsubishi Motors Europe (MME). Sie wird umbenannt in «MMD Automobile GmbH (MMDA)». MME wird eine strategische Minderheitsbeteiligung an dem neuen Gemeinschaftsunternehmen halten.

 

Nach der Genehmigung durch die zuständige Kartellbehörde wird MMDA Importeur und Grosshändler für PW, leichte Nutzfahrzeuge, Teile, Zubehör und zugehörige Dienstleistungen von Mitsubishi Motors in Deutschland. Es werden alle Mitarbeiter übernehmen, bestehende Verträge mit den Vertriebs- und Servicepartnern (391 Händler, 493 Vertriebs- und Service-Standorte) behalten ihre Gültigkeit.

 

Die Emil-Frey-Gruppe importiert die Marke Mitsubishi neben der Schweiz bereits in die Märkte Ungarn und Frankreich. In Deutschland ist die Gruppe als Importeur für die Marke Subaru tätig, im Auto-Einzelhandel für die Marken Abarth, Alfa Romeo, Aston Martin, Bentley, BMW, Fiat, Ford, Hyundai, Jaguar, Land Rover, Lexus, Mazda, Mini, Opel, Skoda, Subaru, Toyota, Volvo. (pd/md)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK