05. Dezember 2013

Neuwagenstatistik November: Allrad im Aufwind

Im November 2013 wurden zwar 2068 Autos weniger verkauft als im Vorjahresmonat (26‘950 Neuwagen). Gestiegen ist dafür der Anteil der Fahrzeuge mit Allradantrieb. Dieser lag erstmals bei mehr als 40 Prozent. Insgesamt 10'003 der 24'882 verkauften Personenwagen hatten vier angetriebene Räder.

Neuwagenstatistik November: Allrad im Aufwind

4x4-Autos sind in der Schweiz sehr beliebt.

24‘882 Personenwagen haben die Importeure letzten Monat verkauft. Dies sind zwar 7,7 Prozent resp. 2068 Neufahrzeuge weniger als im November 2012. Auch das kumulierte Resultat (277'772) liegt wie schon im Oktober 7,1 Prozent unter dem Vorjahr. Damit ist es immer noch höchst wahrscheinlich, dass die Prognose von 295'000 Autos für 2013 deutlich übertroffen wird. Sogar die Marke von 300‘000 Neuwagen liegt immer noch in Reichweite.

 

Noch besser sieht die Situation bei den 4x4-Fahrzeugen aus. Kumuliert liegt der Allradanteil im laufenden Jahr bei beachtlichen 35,6 Prozent. «Das zeigt, wie viel Wert Herr und Frau Schweizer darauf legen, auch bei widrigen Strassenverhältnissen sicher und problemlos an ihr Ziel zu kommen», meint auto-schweiz Direktor Andreas Burgener. (pd/ml)

 

www.auto-schweiz.ch

 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK