25. November 2013

13'000 Besucher an der AutoMobil St. Gallen

Die siebte AutoMobil St. Gallen hat mit Neuheiten und Innovationen aus der Welt der Mobilität überzeugt. Rund 13'000 Besucherinnen und Besucher liessen sich von der modernen Technologie und den futuristischen Formen der verschiedenen Modelle begeistern.

13'000 Besucher an der AutoMobil St. Gallen

Nach drei erfolgreichen Messetagen hat am Sonntag, 24. November, die AutoMobil ihre Türen geschlossen. 13'000 Fahrzeugfans und Mobilitätsfreudige bewunderten in den Hallen der Olma Messen St.Gallen glänzende Automodelle, schmucke Chromteile, modernes Design und energieeffiziente Motoren. Veranstalter, Aussteller und Publikum zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf der Messe.

 

An der AutoMobil 2013 waren über 25 Garagen und Fahrzeughändler aus der Region vertreten und präsentierten ihre Neuheiten und Modell-Premieren. Die Aussteller bezeichneten das Interesse der Besucherinnen und Besucher als sehr gut. Sie hätten die Gelegenheit genutzt, um die unterschiedlichsten Fragen zu stellen. Im direkten Gespräch seien viele neue Kontakte geknüpft worden.

 

Als Publikumsmagnete erwiesen sich die beiden Sonderveranstaltungen Ecocar-Expo und die Rennwagen-Ausstellung. Zum ersten Mal gab es eine länderspezifische Oldtimer-Show mit Raritäten aus England. Am Eröffnungstag waren die erfolgreiche Gossauer Kunstturnerin Giulia Steingruber und Rennfahrer Fredy Barth an der Messe zu Besuch. (pd/ml)

 

www.automobilmesse.ch

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK