31. August 2012

Weitere Preissenkungen bei der Fiat Group

Nach Fiat, Alfa Romeo und Lancia senkt Jeep ab 1. September 2012 seine Preise für die Modelle Grand Cherokee (ausser SRT8 und SRT8 Alpine) und Compass durchschnittlich um 8 Prozent. 11,5 Prozent günstiger werden bei Abarth die Modelle 500, 500C und Punto.

Weitere Preissenkungen bei der Fiat Group

Ab September 7250 Franken günstiger: Der Jeep Grand Cherokee.

Nach Fiat, Alfa Romeo und Lancia senkt Jeep, die ebenfalls zur Fiat Group gehört, ab 1. September 2012 seine Listenpreise für die Modelle Grand Cherokee (ausser SRT8 und SRT8 Alpine) und Compass. Konkret liegen die Preise beim Compass zwischen 3100 und 3300 Franken tiefer. Beim Grand Cherokee sparen Käufer sogar 7250 Franken.

 

Abarth senkt rückwirkend auf den 1. August 2012 die Listenpreise. Je nach Modell beträgt die Reduktion bis zu 14 Prozent. Abarth reagiert damit auf die grosse Stabilität des Wechselkurses zwischen Schweizer Franken und Euro. Neben dieser Preisanpassung profitieren Abarth-Kunden zudem von modellabhängigen Cash-Boni von bis zu CHF 2'200. (pd/ml)

 

www.jeep.ch

www.abarth.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK