28. Juni 2011

«Jetman» Yves Rossy neuer Renault-Botschafter

Der «Raummotorrad»-Erfinder Yves Rossy ist neuer Ambassador des französischen Fahrzeugherstellers Renault.

«Jetman» Yves Rossy neuer Renault-Botschafter

Yves Rossy, Entwickler eines neuartigen Fluggeräts mit Düsenantrieb.

Mit den Vögeln auf einer Augenhöhe zu fliegen, auch ausserhalb des Flugzeugs: Davon hat Yves Rossy immer geträumt. Mit der Entwicklung eines Flügel mit Düsenantrieb, den man sich einfach umschnallen kann, hat er diesen Traum in die Wirklichkeit umgesetzt. Zweifellos weiss dieser neue Botschafter von Renault, wie man zu Höhenflügen ansetzt.

 

Sein ganzes Leben ist der Fliegerei gewidmet. Nachdem er sowohl Militärjets als auch Linienmaschinen geflogen ist, hat sich der trotz allem bodenständige, sportliche Freiburger von 51 Jahren entschlossen, ein Fluggerät neuen Typs zu entwickeln, einen riesigen Flügel mit zwei Metern Spannweite, angetrieben von kleinen Düsentriebwerken. Die erste Version verfügte noch über zwei Triebwerke, die zweite Generation hat nun deren vier, was dreidimensionale Flugbewegungen ermöglicht. Dieses «Raummotorrad» wiegt vollgetankt 55 Kilo (30 Kilo leer) und erreicht eine Geschwindigkeit von 300 km/h, die Flugzeit beträgt zwischen sechs und zwölf Minuten. Die Landung erfolgt mit Hilfe eines Fallschirms.

 

www.renault.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK