29. März 2011

Weitere Herstellerfreigaben

Die bereits seit 1853 währende Firmengeschichte von MOTUL ist ein Garant für ein fundiertes Know-how und eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Schmierstoff-Technologie. Die Schweizer Vertretung hostettler autotechnik ag sieht mit weiteren Freigaben für MOTUL 6100 in der Viskositätsklasse 10W-40 eine interessante Alternative für Fahrzeugen im unteren Preissegment.

Weitere Herstellerfreigaben

«Mit MOTUL 6100 Synergie+ 10W40 erhalten Autofahrer eine preisgünstige Alternative zu einem Motorenöl in der Viskosität 5W-40.» Marco Thomann, Product Manager MOTUL

MOTUL gehört mit seiner Zentrale in Paris und Niederlassungen beziehungsweise Importeuren in der ganzen Welt zu einem der führenden Anbieter in der Schmierstoffbranche. In der Schweiz ist die hostettler autotechnik ag mit Sitz in Sursee für den Vertrieb von MOTUL-Schmierstoffen verantwortlich.
Marco Thomann, Product Manager bei hostettler, betont vor allem den breiten Einsatzbereich der Motorenöle: «MOTUL bietet seinen Kunden ein sehr breites Spektrum an Schmierstoffen sowie Pflege- und Wartungsmitteln und verfügt über alle aktuellen Freigaben sämtlicher Fahrzeughersteller.» Aber auch die zahlreichen Rennsporterfolge im Motorrad- sowie Autobereich sprechen für die hohe Qualität. Denn Rennsport war, ist und bleibt eine der grössten Herausforderungen in der Entwicklung von zukunftsweisenden Hochleistungsölen. Thomann: «Wo sonst sind die Testbedingungen härter und realer als da, wo Mensch und Material an die Grenzen gehen, um zu gewinnen?»

Jetzt auch für Renault

Das leistungsstarke MOTUL 6100 Synergie+ mit der Viskosität 10W-40 verfügt seit jeher über einen hervorragenden Ruf. Das Produkt ist für Ottomotoren inklusive Bi-Fuel beziehungsweise Autogas und für Dieselmotoren mit oder ohne Aufladung bestens geeignet. Bereits bisher erfüllt das halbsynthetische Leichtlauföl die Herstellerfreigaben von Mercedes Benz MB 229.3 und VW mit den Freigaben VW 502 00 – 505 00, die sonst nur für Produkte in der Viskosität 5W40 verfügbar sind. Mit der Renault-Freigabe RN0700 konnte das Anwendungsprofil noch einmal deutlich erweitert werden. So ist MOTUL 6100 Synergie+ 10W-40 jetzt auch für den Einsatz in den Motoren der Renault-Gruppe mit den Marken Renault, Dacia und Samsung geeignet, im Speziellen für Benzinmotoren ohne Turbolader sowie Dieselmotoren ohne Russpartikelfilter und mit einer Leistung unter 100 PS bei einem maximalen Wartungsintervall von 20000 km beziehungsweise einmal jährlich. Die Renault Service-Fill-Freigaben sind Bestandteil des Händlervertrages und für sämtliche Fahrzeuge ab Modelljahr 2008 vorgeschrieben. Marco Thomann: «Ein Motorenöl in der Viskosität 10W-40 mit der Freigabe Renault RN0700 ist eine interessante Alternative, bei Fahrzeugen im unteren Preissegment, wie beispielsweise beim Renault Modus 1.2 oder bei Dacia-Modellen, mit einfachen Benzinmotoren ohne Aufladung beziehungsweise Dieselmotoren ohne Partikelfilter die Wartungskosten besonders niedrig zu halten.»

«Bodyguard für den Motor»

Aufgrund des hohen Synthetikanteils und der damit verbundenen hohen Qualität entspricht MOTUL 6100 Synergie+ 10W-40 mit seinem Leistungsvermögen und seinen Freigaben der Qualität eines Motorenöls in der Viskosität 5W-40. Zudem kann bei Fahrzeugen mit hoher Laufleistung der verschleissbedingte Ölverbrauch im Vergleich zu Motorenölen ähnlicher Qualität mit Viskosität 5W-40 deutlich reduziert werden. Auch wirtschaftlich gesehen bietet das Motorenöl deutliche Vorteile: «Mit MOTUL 6100 Synergie+ 10W40 erhalten Autofahrer eine preisgünstige Alternative zu einem Motorenöl in der Viskosität 5W-40», betont Thomann. Für ihn ist das Leichtlauföl, das aus hochwertigen Mineralölen sowie synthetischen Basisölen besteht und sich daher problemlos mit allen hochwertigen Mineral- und Synthetikölen mischen lässt, somit ein absolutes Top-Produkt mit offiziellen Herstellerfreigaben. «Damit verfügen unsere Partner über einen echten Bodyguard für den Motor», fasst Thomann die Vorteile zusammen. (pd/sag)

www.autotechnik.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK