26. Januar 2011

Forum für Elektromobilität ruft «Luzern Challenge» ins Leben

In Luzern hat Ende Januar das zweite Forum für Elektromobilität stattgefunden. Organisiert wurde der Anlass von der Mobilitätsakademie unter der Trägerschaft des Bundesamtes für Strassen ASTRA und des TCS. Zahlreiche Unternehmen haben sich am Forum dazu verpflichtet, sich für die Elektromobilität zu engagieren.

Forum für Elektromobilität ruft «Luzern Challenge» ins Leben

Das zweite Forum für Elektromobilität war ein grosser Erfolg.

TCS-Zentralpräsident Niklaus Lundsgaard-Hansen unterstrich in seiner Eröffnungsrede vor rund 300 Teilnehmern die Bedeutung dieser Veranstaltung als Treffpunkt der elektromobilen Akteure. Was den TCS betreffe, werde sich dieser auch künftig für eine benutzerfreundliche Elektromobilität einsetzen und seinen Mitgliedern durch neutrale Tests von E-Fahrzeugen wertvolle Konsumenten-Informationen anbieten.

 

Mit der soeben ins Leben gerufenen «Luzern Challenge» verpflichten sich zahlreiche Akteure, auf freiwilliger Basis und unabhängig von staatlichen Aktionsplänen, sich auf dem Gebiet der Elektromobilität zu engagieren. Damit wird ein bedeutender Schritt in Richtung einer erfolgreichen Einführung der Elektromobilität auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene vollzogen.

 

www.mobilityacademy.ch

 

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK