15. Dezember 2010

Jetzt darf Kerstin ihren Lancia fahren

Knapp drei Monate nach ihrer Wahl zur neuen Miss Schweiz hat Kerstin Cook die Fahrprüfung bestanden. Damit darf sie ab sofort selbst mit ihrem Dienstwagen, einem Lancia Delta, zu ihren Terminen kurven.

Jetzt darf Kerstin ihren Lancia fahren

Miss Schweiz Kerstin Cook und ihr neuer Lancia Delta.

Als Hauptsponsor der Miss-Schweiz-Wahlen stellt Lancia seit mehreren Jahren das Dienstfahrzeug für die offiziell schönste Frau des Landes zur Verfügung. Auch die amtierende Miss Schweiz, Kerstin Cook, konnte sich bei ihrer Wahl über ein Auto freuen. Doch so richtig Spass an ihrem Lancia Delta Argento 1.4 T-Jet mit 120 PS hat sie erst jetzt. Bis anhin durfte sie den Wagen mangels Führerschein nämlich gar nicht fahren.

 

Nun hat Kerstin Cook mit Erfolg die Fahrprüfung absolviert und unmittelbar danach ihren Lancia Delta beim Hammer Auto Center Emmenbrücke im Empfang genommen. «So habe ich mir Weihnachten vorgestellt. Ab sofort kann ich all meine Termine unabhängig wahrnehmen und dabei mit Stil und Eleganz durchs Land fahren», freut sich die neue Lancia-Fahrerin.

 

Bei Lancia Schweiz sieht man den verspäteten Einsatz des Missen-Dienstfahrzeugs positiv. «Dass Kerstin Cook bei ihrer Wahl die Autoprüfung noch nicht hatte, ist für uns im Nachhinein ein Vorteil. So können wir jetzt nochmals über Lancia und die Miss Schweiz berichten», sagt Virginia Bertschinger, PR Manager bei der Fiat Group Automobiles Switzerland SA.

 

www.lancia.ch

 

www.missschweiz.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK