08. März 2010

«Sicher, umweltfreundlich und schön»

Der Top-Sommerreifen von Vredestein heisst Ultrac Centro. Er ist nicht nur sicher und umweltfreundlich, sondern – Giugiaro sei Dank – auch ausgesprochen schön. Übrigens: Der holländischen Traditionsmarke Vredestein geht es richtig gut, seit sie in neuen Händen ist. Der Retter heisst Apollo Tyres und ist der grösste Reifenhersteller Indiens.

«Sicher, umweltfreundlich und schön»

«Getreu unserer Firmentradition haben auch bei diesem Reifen Sicherheit und Umweltverträglichkeit höchste Priorität.» Markus Brunner, Chef von Vredestein Schweiz, über den neuen Sommerreifen Ultrac Cento.

Seit wenigen Monaten gehört die holländische Traditionsmarke Vredestein dem grössten indischen Reifenkonzern Apollo Tyres. Der Geschäftsführer von Vredestein Schweiz, Markus Brunner, hatte Gelegenheit, Apollo Tyres eine Woche lang in Indien zu besuchen. Er ist von seinem neuen Arbeitgeber begeistert: «Ein hochmoderner, extrem professionell aufgebauter Betrieb. Produktion, Organisation und Know-how befinden sich zu hundert Prozent auf europäischem Niveau.» Die Homebase von Apollo liegt in Delhis Stadtteil Gurgaon, wo sehr viele grosse und internationale Industriebetriebe angesiedelt sind.

Apollo-Reifen bald auch in der Schweiz
Der indische Reifenriese hat weltweit drei Standbeine: Indien, Europa und Südafrika. In seinem Heimatland kommt ihm eine enge Zusammenarbeit mit dem Fahrzeughersteller-Riesen Tata Motors entgegen, für welchen Apollo als wichtiger Originalausrüster fungiert. Wird es auch bei uns bald Apollo-Reifen zu kaufen geben? «Ja, das steht bereits fest», so Markus Brunner. Es sei nur noch eine Frage der Zeit.  Damit die Apollo-Reifen in den strengen europäischen Tests nicht durchfallen, sind schon seit letzem Jahr Spezialisten aus Indien bei Tests in Europa zugegen, beispielsweise auch letztes Jahr bei den TCS-Winterreifentests in Ulrichen VS. Übrigens: Nicht nur den Namen Apollo muss man sich in Zusammenhang mit Vredestein merken, neu ist auch eine intensive Zusammenarbeit mit dem deutschen Edeltuner Carlsson geplant. «Davon versprechen wir uns so einiges», erklärt Brunner.

Grüner und sicherer Topreifen
Mit dem Ultrac Cento hat Vredestein einen neuen Sommerreifen für das absolute Topsegment im Angebot. «Getreu unserer Firmentradition haben auch bei diesem Reifen Sicherheit und Umweltverträglichkeit höchste Priorität», sagt Markus Brunner: «Ausserdem sieht der Pneu verdammt gut aus – und das ist kein Zufall: Profil und Flanke des Ultrac Cento wurden vom italienischen Designerhaus Giugiaro gestaltet, das verleiht ihm einen sehr individuellen und edlen Charakter.» Auch punkto Umweltschutz mischt der Top-Reifen von Vredestein ganz vorne mit: Dank seines geringen Rollwiderstands ist er nicht nur leise, sondern auch sparsam. Brunner: «Diese Eigenschaften verdankt der Ultrac Cento einer ausgefeilten Zusammensetzung des Laufflächengemisches, die einen geringen Wärmeaufbau garantiert.» (uhl)

www.vredestein.ch
www.apollovredestein.com
(mit kleinem Spielfilm)
www.carlsson.de

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK