02. Juni 2009

Smarter Vorderradantrieb

440 Nm Drehmoment zwischen 2300 bis 4500/min beschleunigen den Ford Focus RS in 5,9 s von 0 auf 100 km/h. Diese Werte lassen durchdrehende Antriebsräder und Zerren am Lenkrad beim Beschleunigen vermuten. Falsch! Ford hat dem Focus eine mit ZF entwickelte, spezielle «RevoKnuckle»-Vorderachse verpasst (siehe AUTO&Technik 5/2009, Seite 16) und eine «Quaife»-Ausgleichsgetriebesperre.

Smarter Vorderradantrieb

Ford Focus Aufhängung in «Normal»-Ausführung und als RS-Ausführung rechts.

(B)

  1. Wie nennt man die im Hauptbild rechts abgebildete Radaufhängung?
  2. Welche Federart ist eingebaut? - 3. Andere Automobilhersteller bauen andere Ausgleichsgetriebesperrearten
  3. ein. Zählen Sie diese auf und erklären Sie im Prinzip die Funktion.
  4. Welche Art von Ausgleichsgetriebesperre ist im Focus RS eingebaut?
  5. Warum baut Ford dieses Bauteil serienmässig ein? -
  6. Erklären Sie im Prinzip die Funktion eines Ausgleichsgetriebes und einer Ausgleichsgetriebesperre.

(F)

  1. Benennen Sie die mit Pfeilen bezeichneten Bauteile, Winkel und Linien.
  2. Die neuartige Achskonstruktion rechts weist gegenüber den konventionellen Achskonstruktionen Vorteile auf. Zählen Sie diese auf und begründen Sie den Vorteil.
  3. Welche Bauteile drehen sich bei der linken und rechten Achskonstruktion beim Lenken?
  4. Benennen Sie die Bauteile 1-7 des Ausgleichsgetriebes unten rechts.
  5. Erklären Sie die Funktion bei Kurvenfahrt. Welche Bauteile sorgen für den Raddrehzahlausgleich?
  6. Benennen Sie die Bauteile 1-3 im Bild unten links.

 

(P)

  1. Welche Probleme könnte die neue Achskonstruktion aufweisen?
  2. Welchen Einfluss hat der Lenkrollhalbmesser?
  3. Welche Einschränkungen sind beim Focus RS die logische Konsequenz, welche durch diese neue Achskonstruktion in der Praxis auftreten?
  4. Welche Lagerung muss im unteren Bild links bei Bauteil 1 und 3 eingebaut sein?
  5. Welcher Vorteil bietet die eingebaute Ausgleichssperre?
  6. Auf welchem Funktionsprinzip basiert die eingesetzte Ausgleichsgetriebesperre?
  7. Welche Grösse bestimmt den Sperrwert der Ausgleichsgetriebesperre?
  8. Wird die vorgestellte Achskonstruktion des Focus RS auch in anderen Focus-Modellen eingebaut? Begründen Sie Ihre Meinung.

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK