08. Februar 2010

BYD ist jetzt grösster unabhängiger Automobilhersteller in China - und kommt nach Genf

Laut der offiziellen Statistik der China Association of Automobile Manufacturers (CAAM), ist BYD AUTO mit über 60'000 verkauften Autos im Dezember 2009 hinter Shanghai GM und Shanghai VW der drittgrösste Hersteller im grössten Automobilmarkt der Welt. Nachdem die in Shenzhen in der Nähe von Hong Kong ansässige Firma ihre Personenfahrzeuge bereits in über 70 Ländern vertreibt, plant sie nun die Lancierung der Marke Ende 2010 in den USA sowie in Europa – wobei die Schweiz zu den ersten Märkten gehören wird.

BYD ist jetzt grösster unabhängiger Automobilhersteller in China - und kommt nach Genf

Mit der von BYD entwickelten neuen Fe-Ionen Batterie verfügt der e6 über eine Leistung von 200 kW (268 PS) sowie eine Reichweite von 330 km.

Lesen Sie den Originaltext von BYD Schweiz:

Umweltfreundliche Fahrzeugpalette perfekt für den Schweizer Markt

„Überall wo die Menschen hohe Anforderungen an die Umweltfreundlichkeit stellen - wie in Kalifornien oder in der Schweiz - werden wir mit unseren Fahrzeugen mit sparsamen Benzin- und Dieselmotoren sowie mit unseren Dual-Mode-Hybrid-Antrieben und dem BYD e6 mit reinem Elektroantrieb auf grosses Interesse stossen", sagt Paul Lin, internationaler Marketing Manager bei BYD AUTO.

 

Grosse Reichweite dank selbst entwickelter umweltfreundlicher Fe-Ionen-Batterie

Als weltweiter Marktführer im Bereich aufladbarer Batterien für Mobiltelefone und andere mobile elektronische Geräte, profitiert BYD's Autosparte direkt vom Technologievorsprung. Während andere Hersteller von Elektromobilen aufgrund der eingeschränkten Leistungsfähigkeit vieler Batterien eine möglichst leichte Bauweise anstreben, verfolgt BYD eine andere Philosophie und setzt den Schwerpunkt auf Leistung und Reichweite. Damit ist er das ideale Fahrzeug sowohl für den täglichen Pendlerverkehr, als auch für längere Reisedistanzen. Der e6 wird aber nicht nur im täglichen Einsatz die Umwelt schonen. Weil zur Herstellung der Batterie ausschliesslich rezyklierbare chemische Stoffe verwendet werden, wird die Umwelt auch geschont, wenn die Batterie einmal ausgewechselt werden muss.

 

Eine Fahrzeugpalette, welche auf grosses Interesse stossen wird

Die in Genf ausgestellten Fahrzeuge umfassen den „pure electric" Family Crossover e6, der mit Dual-Mode-Hybridantrieb ausgerüstete F3DM sowie die mit BYDs sparsamen Benzinmotoren angetriebenen Modelle F0 und G3. „Wir freuen uns, diese Produkte des Technologie-Pioniers BYD AUTO in Genf dem europäischen Publikum präsentieren zu können. Wir sind sicher, dass in der Schweiz und in ganz Europa das Interesse an BYD's fortschrittlicher Technologie riesig sein wird." sagt Martin Parsons, Geschäftsführer von BYD AUTO Schweiz.

 

Für mehr Informationen besuchen Sie die BYD Microsite zum Internationalen Auto-Salon Genf:

www.byd.com/gims

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK