01. Februar 2010

Ford steigert Absatz von behindertengerechten Autos

Ford hat im vergangenen Jahr über sein Händlernetz in Deutschland rund 5500 Fahrzeuge speziell an Menschen mit Mobilitätseinschränkungen verkauft. Das sind rund 800 Einheiten oder 17 Prozent mehr als 2008.

Ford steigert Absatz von behindertengerechten Autos

Der Ford Tourneo Connect ist «Handicapmobil des Jahres 2010».

Das beliebteste Ford-Modell für mobilitätseingeschränkte Menschen war im vergangenen Jahr mit einem Verkaufsanteil von 42 Prozent der Ford Fiesta, gefolgt vom Focus (15 Prozent), dem Ka (13 Prozent), Fusion (12 Prozent) und C-Max (9 Prozent). Ford empfiehlt seinen Händlern, Menschen mit Handicap einen Preisnachlass von bis zu 20 Prozent zu gewähren. Dieser kann auch von Passivfahrern in Anspruch genommen werden. Voraussetzung ist, dass der der Käufer einen Schwerbehindertenausweis mit einem Grad der Behinderung ab 50 Prozent vorweisen kann und dass das Fahrzeug auf die im Behindertenausweis genannte Person zugelassen wird.

 

Dieses Engagement wird auch von externen Experten anerkannt: So wurde der Ford Tourneo Connect mit langem Radstand und Hochdach im Dezember 2009 zum «Handicapmobil des Jahres 2010» gewählt. Dieser prestigeträchtige Titel wird vom «Organisationskomitee Handicapmobil des Jahres» verliehen, welches einmal jährlich zusammen mit Fachmedien und Internetanbietern ein Fahrzeug kürt, das sich für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, vor allem für Rollstuhlfahrer, besonders eignet. Das Organisationskomitee bewertete in diesem Zusammenhang Aspekte wie Anschaffungspreis, Raumangebot, Nutzwert, Unterhaltskosten sowie Umrüst- und Umbaumöglichkeiten. Am Ford Tourneo Connect mit langem Radstand und Hochdach überzeugte die Juroren vor allem die Kombination aus hohem Nutzwert und attraktivem Anschaffungspreis.

(Quelle: ampnet)

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK