01. Februar 2010

Volvo V70 und S80 mit weiter reduzierten Kohlendioxid-Emissionen

Volvo setzt bei der Verbrauchsreduzierung seiner Modellpalette neue Bestwerte. Beim Familienkombi Volvo V70 1.6D DRIVe und der Premium-Limousine Volvo S80 1.6D DRIVe wurden CO2-Emissionen und Treibstoffverbrauch jetzt nochmals reduziert.

Volvo V70 und S80 mit weiter reduzierten Kohlendioxid-Emissionen

Sportlich sparsam: Der Volvo S80 1.6D DRIVe verbraucht noch 4,5 Liter Diesel pro 100 Kilometer.

Die beiden Volvo-Modelle V70 1.6D DRIVe und S80 1.6D DRIVe emittieren nur noch 119 g/km Kohlendioxid bei einem weiter gesenkten Gesamtverbrauch von lediglich 4,5 Litern auf 100 Kilometer. Erreicht wurden die neuen Tiefstwerte durch umfangreiche technische Verbesserungen. Mit den jüngsten Massnahmen hat der schwedische Fahrzeughersteller damit innerhalb eines Jahres fünf Modelle mit CO2-Emissionen von weniger als 120 g/km auf den Markt gebracht.

 

Um die Kohlendioxid-Emissionen von bislang 129 g/km (Gesamtverbrauch: 4,9 Liter) auf 119 g/km (Verbrauch: 4,5 Liter) zu reduzieren, haben die Antriebsexperten von Volvo zwei neue Technologien eingeführt. Dazu zählt eine intelligente Batterieaufladung, bei der ein Kontrollsystem dafür sorgt, dass die Aufladung über die Lichtmaschine nur dann erfolgt, wenn der Motor wenig beansprucht wird, beispielsweise bei Bergabfahrten. Ausserdem wurde die Reibung des Antriebsriemens für den Alternator und den Klimaanlagen-Kompressor reduziert. (pd/sag)

 

www.volvo.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK