15. Dezember 2020

100 Jahre Carrosserie Wesemann: Corona vermieste die Jubiläumsfeier

Urs Wesemann hatte den Champagner schon kalt gestellt. Doch wegen Corona musste die Feier abgesagt werden. Die Gratulanten mussten andere Wege finden, dem Jubilaren ihre Aufwartung zu machen. Die André Koch AG zum Beispiel entsandte «Laki dä Autolackierer» mit einem Geschenk nach Zug.

100 Jahre Carrosserie Wesemann: Corona vermieste die Jubiläumsfeier

Das Malergeschäft Johann Wesemann war 1920 die erste Autolackiererei im Kanton Zug. Bild: Carrosserie Wesemann

100 Jahre Carrosserie Wesemann: Corona vermieste die Jubiläumsfeier100 Jahre Carrosserie Wesemann: Corona vermieste die Jubiläumsfeier100 Jahre Carrosserie Wesemann: Corona vermieste die Jubiläumsfeier100 Jahre Carrosserie Wesemann: Corona vermieste die Jubiläumsfeier

Text: Mario Borri

Die Feierlichkeiten hätten am 30. und 31. Oktober mit einer Abendveranstaltung und einem Tag der offenen Tür stattfinden sollen. Doch Urs Wesemann blieb wegen der immer schneller steigenden Corona-Fallzahlen keine Wahl, am 14. Oktober musste er die Jubiläumsfeier absagen. «Der Entscheid ist mir natürlich nicht leicht gefallen, aber bei dieser Covid19-Situation wäre keine gute Stimmung aufgekommen», erklärt Urs Wesemann.

Nur das Essen war noch nicht bestellt, der Rest wäre bereit gewesen für das grosse Fest. Der Carrossier hatte auf den Event hin seinen sonst schon topmodernen Betrieb nochmals aufgerüstet. So wurde erst im Sommer der Mischraum vom Standox-Lackpartner André Koch AG komplett neu eingerichtet. Damit ist die Carrosserie Urs Wesemann einer der wenigen Betriebe, welche in der Lage ist, die Coloristik komplett digital durchzuführen. Dank neusten Systemen wie dem Daisy Wheel, einem 100 Prozent digitalen Mischsystem und dem modernsten Farbtonspektrometer Genius iQ erfüllen Wesemann und sein Team die höchsten Ansprüche.

Zum Jubiläum des guten Kunden hat sich die André Koch AG etwas Besonderes einfallen lassen. Der Urdorfer Lacklieferant liess ein Messingschild mit den besten Wünschen prägen. Überbracht wurde das Präsent vom André-Koch-Maskottchen «Laki, dä Autolackierer» und dem für die Carrosserie Wesemann zuständigen Verkaufsberater Pius Limacher.

Urs Wesemann hatte auch schon die Plakate für die Ausstellung gedruckt, welche die Besucher durch die 100-jährige Geschichte der Carrosserie Wesemann geführt hätte. Es wäre schade, wenn man die Geschichte nicht trotzdem erzählt.

Lesen Sie die spannende Geschichte der Carrosserie Wesemann in der aktuellen AUTO&Carrosserie, welche diese Woche in Ihren Briefkästen und Postfächern landet.

www.wesemann.ch

www.andrekoch.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK