14. Dezember 2020

Hankook: Langstrecken-Weltrekord mit VW ID.3

Reifenhersteller Hankook hat die «ID.3 Deutschlandtour» mit seiner neuen Winterbereifung i*cept evo 3 auf dem Kampagnenfahrzeug erfolgreich unterstützt. Nach 65 Tagen und mehr als 28’000 Kilometern Fahrt hat das Team einen Weltrekord für die längste, ununterbrochene Fahrt mit einem Elektrofahrzeug durch ein einziges Land aufgestellt.

Hankook: Langstrecken-Weltrekord mit VW ID.3

Rekordfahrer Rainer Zietlow (r.) und sein Beifahrer Dominic Brüner am Ziel in Sylt. Bild: Hankook

Hankook hat mit seinem Winter i*cept evo 3 auf dem VW ID.3 die «ID.3 Deutschlandtour» erfolgreich absolviert. Im September startete die Langstreckenfahrt im bayerischen Oberstdorf im Süden des Landes. Organisator Rainer Zietlow und sein Beifahrer Dominic Brüner von der Challenge4 GmbH, einer auf globale Fahrzeugprojekte spezialisierten Agentur, fuhren in 65 Tagen quer durch alle Regionen Deutschlands und testeten die Langstreckentauglichkeit des Stromers sowie die Ladeinfrastruktur.

Nach 28’198 Kilometern erreichten sie ihr Ziel hoch im Norden auf Sylt. Trotz der Corona-Restriktionen hat das Team einen Weltrekord für die längste ununterbrochene Fahrt durch ein einziges Land in einem Elektrofahrzeug aufgestellt. Während der Reise haben sie das Fahrzeug an 652 Schnellladestationen aufgeladen und nutzten neue Wandladestationen bei verschiedenen, während der Tour besuchten, Volkswagen-Händlern.

«Wir gratulieren Rainer Zietlow und seinem Team zu ihrer Leistung in diesen nicht einfachen Zeiten. Wir freuen uns sehr, dass unser neuer Winterreifen i*cept evo 3 Teil dieser erstaunlichen Reise war und die Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten konnte, die das Team zum Erfolg gebraucht hat», sagt Sanghoon Lee, Präsident von Hankook Tire Europe.

Während der gesamten Reise waren Hankooks brandneue Ultra High Performance-Winterreifen i*cept evo 3 in der Grösse 215/55 R18 99V XL auf dem Kampagnenfahrzeug montiert. Die neue, nunmehr dritte, Winter i*cept evo Generation weist zum ersten Mal ein laufrichtungsgebundenes Profildesign auf. Dieses bietet nicht nur exzellente Aquaplaningsicherheit, sondern ebenfalls einen hohen Grip bei Nässe und niedrigen Temperaturen. Dies ist eine besonders für Elektroautos wichtige Eigenschaft, da hohe Drehmomente nahezu ansatzlos in Vortrieb umgesetzt werden.

«Die Belastung der Reifen ist auf einem Elektrofahrzeug wie dem VW ID.3 in seiner höchsten Leistungsstufe, wie wir ihn gefahren sind, sehr gross», erklärt Rekord-Fahrer Rainer Zietlow. «Der neue Hankook Winterreifen hat während der gesamten Rekordfahrt trotz des sehr spontan einsetzenden und sportlich hohen Drehmoments auch bei dem vorherrschenden nasskalten Wetter stets den nötigen Grip geliefert, sodass wir zu jeder Zeit immer das volle Vertrauen in die Leistungsfähigkeit unseres Fahrzeuges hatten.» (pd/mb)

www.hankookreifen.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK