19. Januar 2010

Yokohama empfängt die Schweizer Autobranche am Kart-Event

Am letzten Freitag im Januar ist es wieder soweit: Der japanische Reifenhersteller Yokohama lädt bereits zum fünften Mal sämtliche Schweizer Auto-Importeure sowie die Presse zum beliebten Yokohama-Kart-Event ein.

Yokohama empfängt die Schweizer Autobranche am Kart-Event

Hochspannung bis zur letzten Runde ist am Yokohama-Kart-Event garantiert.

Das grösste Kartrennen der Schweizer Automobil-Branche steigt wie immer in Payerne/VD - der längsten Kartbahn der Schweiz. Das Starterfeld vom 29. Januar liest sich wie das Who-is-Who der Auto-Szene. Die meisten Schweizer Automobil-Importeure sind mit eigenen Teams am Start. Zusätzlich haben sich über 20 Vertreter der Presse eingeschrieben, die gegen die Hersteller sowie gegen das Reifen-Team von Yokohama antreten wollen. Zahlreiche Piloten aus verschiedenen Motorsportserien verstärken die Teams ihrer Marken und Sponsoren. Fabio Leimer, Marcel Fässler, Neel Jani, Marcel Steiner und Marcel Bösiger sowie die Racing-Ladies Reena Jani und Andrina Gugger werden ebenso versuchen den Sieg zu holen, wie das Promi-Team um Boxer-Ehefrau Renata Angehrn.

 

Um den Gesamtsieger bis zur letzten Runde offen zu halten, hat sich Yokohama für das 3-Stunden-Rennen ein spannendes Punktesystem ausgedacht. Die Teams erhalten in verschiedenen Kategorien Punkte die nach Rennschluss addiert werden. Gewertet werden Zieleinlauf, die schnellste Rennrunde, die Anzahl Boxenstops mit Fahrerwechsel, die Anzahl der total gefahrenen Runden und die Rangliste zur jeweils vollen Stunde mit den meisten Punkten für das letztplatzierte Team. So wird nicht das schnellste, sondern das kompletteste Team gewinnen. Hochspannung ist somit bis zur letzten Runde garantiert.

 

www.yokohama.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK