14. Januar 2010

Daimler-Chef Zetsche: Gebrochene Schulter nach Skiunfall

Bei einem Zusammenstoß auf einer Skipiste in Österreich hat sich Daimler-Chef Dieter Zetsche die Schulter gebrochen. Ein Sprecher des Autobauers bestätigte am Mittwoch entsprechende Medienberichte. Laut "Bild"-Zeitung soll eine Snowboard-Fahrerin den Manager auf der Piste übersehen und umgefahren haben.

Daimler-Chef Zetsche: Gebrochene Schulter nach Skiunfall

Arm in der Schlinge nach Zusammenstoss mit Snowboarderin: Daimer-Chef Zetsche.

Der Zwischenfall ereignete sich kurz vor Silvester. Dieter Zetsche, Lenker des Stuttgarter Autobauers hatte auf der Piste einen Skihelm getragen. Bei seinem Auftritt auf der Automesse in Detroit musste Zetsche wegen der Verletzung den linken Arm in einer Schlinge tragen. Auf der Autoshow hatte sich der Manager optimistisch für den Kurs von Daimler für die nächsten Monate gezeigt: "Wir gehen mit Zuversicht ins neue Jahr."

 

Zetsche müsse sich keine Auszeit nehmen, erklärte der Sprecher. Trotz der schmerzhaften Verletzung sei der Vorstandsvorsitzende voll arbeitsfähig. Dem 56-Jährige soll den Angaben zufolge verordnet worden sein, die Schulter sechs Wochen ruhig zu halten.

 

Ein tragischer Skiunfall hatte sich am Neujahrstag 2009 ereignet: Der damalige Ministerpräsident Thüringens, Dieter Althaus (CDU), war auf der Piste mit einer Frau zusammengestoßen, die an den Folgen des Unfalls starb. Althaus selbst wurde schwer verletzt. Der Politiker trat nach den herben Stimmverlusten der CDU bei der Landtagswahl Ende August 2009 von seinem Amt als Regierungschef zurück. Wegen fahrlässiger Tötung verurteilte ihn ein österreichisches Bezirksgericht zu einer Geldstrafe und Schmerzensgeld. (Quelle: AUTOHAUS)

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK