09. September 2020

AutoScout24 lanciert Vermittlung von Auto-Abos

AutoScout24, die grösste Schweizer Online-Plattform für Fahrzeuge hat einen komplett neuen Service aufgebaut: Autos im Abo. Statt ein Modell zu kaufen, abonnieren es die Nutzer gegen eine Monatspauschale. Die Geschäftsidee ist weltweit auf dem Vormarsch – und nun auch in der Schweiz gross im Kommen.

AutoScout24 lanciert Vermittlung von Auto-Abos

Die Nutzer des grössten Schweizer Online-Markplatzes für Fahrzeuge können neuerdings auch Autos abonnieren. AutoScout24 folgt damit dem weltweiten Trend in Bezug auf Auto-Abos und hat mit den einzelnen Anbietern einen gut vergleichbaren Service aufgebaut. «Wir wollen immer wieder neue Markterkenntnisse gewinnen, um dadurch sowohl für unsere User als auch unsere Partner wertvolle Angebote zu entwickeln», erklärt Pierre-Alain Regali, Managing Director von AutoScout24, die Motivation hinter dem Entwicklungsschub. AutoScout24 testet momentan, wie hoch die Nachfrage für Auto-Abos in der Schweiz ist und wie das Unternehmen das Angebot weiter ausgestalten könnte.
 

 

Für die Abonnentinnen und Abonnenten ist ein Abschluss ganz simpel: Sie suchen online ein passendes Modell aus, wählen die optimale Laufzeit und schliessen zum vereinbarten Preis ab. Innert wenigen Tagen steht das eingelöste Auto in der Einfahrt und ist bereit zum Losfahren. «Das Auto-Abo ist heute klar die unkomplizierteste Form des Autofahrens», erklärt Pierre-Alain Regali, «die Nutzer müssen sich praktisch um nichts kümmern.» Versicherung, Gebühren, Reifenwechsel und Service sind allesamt in dem Abo inbegriffen. Nur das Tanken übernehmen die Abonnenten selber.
 

 

Mit einem Abo passt sich das Auto fortlaufend den Bedürfnissen seiner Lenker an. Wer möchte, fährt im Sommer ein Cabrio und im Winter einen SUV mit Allradantrieb. Aber auch bei einem Jobwechsel, Familiennachwuchs oder einem neu angeschafften Vierbeiner wächst das Auto mit.
 

 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Kostenkontrolle: Während bei einem eigenen oder geleasten Auto mehrmals im Jahr höhere Beträge fällig werden, bleibt das monatliche Abo konstant. Der Wertverlust beziehungsweise Rückstellungen für einen Neukauf entfallen ebenso. «Bei einem Vergleich der Gesamtkosten kann das Abo oft gut mit einem Leasingauto mithalten», sagt Regali. Ein Vergleich der Anbieter auf AutoScout24 lohne sich – die Plattform wurde extra so gestaltet, dass dies einfach möglich ist.
 

 

In der Autobranche schliesst sich mit dem neuen Service eine Lücke zwischen den Kurzvermietungen und den langfristig ausgelegten Leasingverträgen. Die Idee des Mietautos in den Ferien, die sich bewährt hat, weiten Garagisten nun auf einen längeren Zeitraum aus. Wie beim Verkauf werden die Auto-Abos dabei nicht von AutoScout24, sondern von Drittanbietern zur Verfügung gestellt. AutoScout24 bringt die zahlreichen Anbieter und Interessenten auf ihrer Plattform zusammen, damit sich die passenden Partner schnell und unkompliziert finden.
 

 

Das Fazit von Regali: «Der Trend der Auto-Abos ist vielversprechend – und ist deshalb auch auf der ganzen Welt spürbar.» Die nächsten Generationen wollten mehr nutzen und weniger besitzen, um ihre Flexibilität nicht zu verlieren. Er ist deshalb überzeugt, dass sich das Angebot in der Schweiz noch weiter verfeinern und nach den Bedürfnissen der Kunden entwickeln wird.

 

 

Nicht interessant sei das Auto-Abo lediglich für jene Autofahrer, die jährlich mehr als 50 000 Kilometer zurücklegen und ihr ganz persönliches Auto – mitsamt Felgen oder Lieblingslack – lieben. Alle anderen werden sich früher oder später die Frage stellen, ob sie auch beim Autofahren auf den Zug zum Abonnieren aufspringen möchten, wie es sich beispielsweise bei der Musik schon längst etabliert hat. Interessierte können auf AutoScout24 schon jetzt rund 65 unterschiedliche Modelle vergleichen und das passende Auto für den Winter finden. (rk/pd)

 

www.abo.autoscout24.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK