07. Januar 2010

Gute Nachricht für Hobby-Lokführer: Drei neue Bahnsimulatoren im Verkehrshaus Luzern

Die sehr beliebten aber auch sehr in die Jahre gekommenen Bahnsimulatoren in der Schienenverkehr-Halle des Luzerner Verkehrshauses werden ersetzt.

Gute Nachricht für Hobby-Lokführer: Drei neue Bahnsimulatoren im Verkehrshaus Luzern

Jeder ein Lokführer! Der neue Simulator im Verkehrshaus machts möglich.

Am 20. Januar werden die neuen Simulatoren in einem kleinen feierlichen Akt in Betrieb genommen. Unter den Rednern wird auch Andreas Meyer, CEO der SBB sein.


Wer sich also schon immer mal als Lokführer versuchen wollte, wird in Zukunft im Verkehrshaus eine gute Gelegenheit haben. Zitat aus der offiziellen Mitteilung des Verkehrshauses: "Wer möchte nicht gerne einmal im Führerstand einer Lokomotive sitzen und an vorderster Front die Fahrt und die Aussicht auf das Bahnland Schweiz mit seiner Vielfältigkeit und den spektakulären Landschaften geniessen. Gemeinsam mit den CEOs der drei bedeutendsten Schweizer Bahngesellschaften BLS, RhB und SBB eröffnet das Verkehrshaus der Schweiz drei neue Bahnsimulatoren und ermöglicht damit seinen Besuchern das Erlebnis einer Führerstandsfahrt auf verschiedensten spannenden Strecken in der Schweiz."

 

www.verkehrshaus.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK