22. Dezember 2009

Erster VW Polo rollt in Indien vom Band

Knapp neun Monate nach Eröffnung des Volkswagen-Werks nahe der westindischen Stadt Pune ist dort Mitte Dezember der erste VW Polo in Indien vom Band gerollt.

Erster VW Polo rollt in Indien vom Band

Der VW Polo wird nun auch in Indien produziert.

VW-Produktionsvorstand Jochem Heizmann bekräftigte indischen Medienberichten zufolge bei der feierlichen Veranstaltung, mit den Marken VW, Skoda und Audi peile Volkswagen in den nächsten vier bis sechs Jahren acht bis zehn Prozent Marktanteil in Indien an. Das Werk in Chakan bei Pune mit einer Kapazität von 110'000 Autos im Jahr sei ein zentrales Element der Volkswagen-Strategie in Indien. Nach China ist Indien der weltweit am stärksten wachsende Automobilmarkt.

 

Das Werk in Chakan war Ende März eröffnet worden, rund neun Monate früher als geplant. Mit 580 Millionen Euro war die neue Fabrik, in der der für Indien modifizierte VW Polo gebaut wird, die bislang grösste deutsche Einzelinvestition in dem südasiatischen Land. VW war nach jahrelangem Zögern auf den indischen Markt gekommen. (pd/red)

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK