10. Dezember 2009

Teilevielfalt in einer neuen Dimension

Die ESA baut ihr Lieferprogramm und die Lager für Service- und Verschleissteile massiv aus. Den Kunden werden künftig bei der Bestellung verschiedene Preis- und Markenkategorien zur Verfügung stehen: Die Einkaufsorganisation für das Schweizer Auto- und Motorfahrzeuggewerbe setzt auf noch mehr Transparenz.

Teilevielfalt in einer neuen Dimension

In allen sechs Geschäftsstellen der ESA (im Bild: Burgdorf) wird die Anzahl Lagerpositionen im Bereich Service- und Verschleissteile fast vervierfacht. Dazu wurden auch neue Lagerkapazitäten geschaffen.

Vor rund drei Jahren hat die ESA ihr Tätigkeitsfeld ausgeweitet und ist in das Geschäft mit Service- und Verschleissteilen eingestiegen – mit Erfolg. Allerdings agierte die Einkaufs­organisation für das Schweizer Auto- und Motorfahrzeuggewerbe bisher mit einem zwar gut sortierten, aber in der Breite beschränkten Angebot in diesem Bereich. Das soll sich nun ändern: Ab Februar 2010 steht den Kunden ein erweitertes Sortiment zur Verfügung, welches seinesgleichen sucht. Dazu Oliver Spuler, der Verantwortliche für das Beschaffungs- und Absatzmarketing bei der ESA: «Wir sehen uns als umfassender Partner für die freien Werkstätten und als Ergänzungslieferant bei den Markenhändlern.»

Wahlfreiheit für die Garagisten
Durch die Kooperation der ESA mit einem internationalen Partner erhalten die Kunden Zugriff auf eines der breitesten und qualitativ hochwertigsten Sortimente in Europa. Mit über 500 000 bestellbaren Artikeln dürften kaum mehr Wünsche offen bleiben.
Doch nicht nur mit der immensen Sortimentsbreite wird die ESA ihre Stellung im Schweizer Ersatzteilemarkt weiter festigen. Die Genossenschaft wird ihren Kunden, die ja auch Mitinhaber sind, auch mehr Transparenz und eine grössere Wahl bieten: «Wir wollen unseren Kunden nicht nur das passende Teil für jedes Fahrzeug anbieten, sondern ihn auch gleich aus verschiedenen Preis- und Markenkategorien auswählen lassen», erläutert Gérard Georges, Marketingleiter Zubehör der ESA. So werden neben Topmarken wie Brembo, TRW, ZF/Lemförder, Meyle, ATE, Pierburg und vielen weiteren auch qualitativ hochwertige, aber günstigere Alternativen angeboten.

Erweiterte Lager
Damit sich die Kunden in der Vielfalt des Angebots auch zurechtfinden, setzt die ESA auf einen europaweit bewährten Teilesuchkatalog. Dieser wird speziell auf die Bedürfnisse der Kunden in der Schweiz konfiguriert und mit den nötigen Informationen wie zum Beispiel den CH-Typenscheinnummern oder topaktuellen OE-Preisen ergänzt. Mit dem Ausbau des Sortiments wurden auch die ESA-Lager deutlich ausgebaut. In allen sechs Geschäftsstellen der ESA wurde die Anzahl Lagerpositionen im Bereich Service- und Verschleissteile fast vervierfacht; die Arbeiten dazu waren bei unserem Besuch in Burgdorf noch voll im Gange und werden bis zur Einführung des neuen Sortiments abgeschlossen sein.
Charles Blättler, Vorsitzender der Geschäftsleitung dazu: «Um den Kunden möglichst schnell mit dem passenden Teil versorgen zu können, haben wir sehr umfangreiche Investitionen in unsere Lager getätigt. Wir sind überzeugt, dass diese neue Leistungsbereitschaft die Bedürfnisse unserer Mitinhaber und Kunden vollumfänglich abdecken und positiv angenommen wird.»

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK