15. Februar 2019

Fussball und Reifen: Mit Hankook zur UEFA Europa League

Hankook ist seit 2012 Partner der UEFA Europa League. Andreas Wirth, Sales Manager Schweiz, hatte Kunden und Partner zum 1/16-Final zwischen dem FC Zürich und SSC Napoli in den Letzigrund eingeladen und dort auch gleich den neuen UHP-Reifen Ventus S1 evo3 vorgestellt.

Fussball und Reifen: Mit Hankook zur UEFA Europa League

Mit 24'000 Fussballfans war der Letzigrund ausverkauft. Leider konnten die FCZ-Fans nicht lange jubeln.

Fussball und Reifen: Mit Hankook zur UEFA Europa LeagueFussball und Reifen: Mit Hankook zur UEFA Europa League

Mit seinem erfolgreichen Engagement bei der UEFA Europa League, das im letzten Jahr bis zur Saison 2020/21 verlängert wurde, hält Reifenhersteller Hankook mit neun Jahren bis zum Finale 2021 das bisher längste Sponsorship bei Europas grösstem professionellen Fussball-Vereinswettbewerb.

 

Durch das Sponsoring des Fussballwettbewerbs wird die Reifenmarke in der Öffentlichkeit besser wahrgenommen. Die Hankook-Bandenwerbung wird von Millionen von Fussballfans in ganz Europa gesehen. Aber auch fussballaffine Kunden und Partner von Hankook profitieren vom Engagement. Sie werden nämlich ab und zu an Spiele eingeladen. Wie am vergangenen Donnerstag, als der FC Zürich im 1/16-Final-Hinspiel den SSC Napoli im Heimstadion Letzigrund empfing. 12 Garagisten und Händler hatte Andreas Wirth, Sales Manager Hankook Schweiz, eingeladen.

 

 

Andreas Wirth hat dabei die Gelegenheit des Zusammentreffens genutzt, um den neuen Ultra-High-Performance Reifen Ventus S1 evo3 kurz zu präsentieren: Beim neuen Reifen handelt es sich um die mittlerweile dritte S1-evo-Generation. Bei der Entwicklung wurde insbesondere auf eine weitere Verbesserung in den Bereichen Nasshaftung und Fahrverhalten/Lenkpräzision Wert gelegt. Darüber hinaus richteten die Entwickler einen besonderen Fokus auf die Reduzierung des Rollwiderstandes bei gleichzeitiger Beibehaltung der bereits vom Vorgänger bekannten hohen Laufleistung. «Der brandneue Reifen wird ab Frühjahr 2019 in der Schweiz zunächst in 72 Dimensionen von 17 bis 22 Zoll erhältlich sein», schliesst Wirth die Produktepräsentation ab.

 

 

Anschliessend konnten sich die Gäste in der Europa Lounge verpflegen und auf der Tribüne das Spiel verfolgen. Leider konnte der FCZ nicht annähernd so gut vom Heimvorteil profitieren wie die Schweizer Hankook-Kunden und -Partner. Das Spiel ging mit 1:3 an die Gäste aus Neapel. (mb)

 

 

www.hankooktire.com/de

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK