29. November 2018

André Koch AG: Lesonal Performance Day

Um die Qualitäten der Lackmarke Lesonal zu demonstrieren, führte die André Koch AG den Lesonal Performance Day durch. 44 bestehende und potenzielle Kunden des Schweizer Lacklieferanten sind der Einladung gefolgt.

André Koch AG: Lesonal Performance Day
André Koch AG: Lesonal Performance DayAndré Koch AG: Lesonal Performance DayAndré Koch AG: Lesonal Performance DayAndré Koch AG: Lesonal Performance Day

Seit fast genau einem Jahr importiert die André Koch AG neben Standox und DeBeer die Lackmarke Lesonal in die Schweiz. Lesonal ist hierzulande noch nicht so bekannt, doch die Lackmarke hat eine grosse Tradition. Gegründet bereits 1858 führte Lesonal 1964 das erste Mischfarbensystem ein. Seit 1968 gehört Lesonal (Lechler Sohn Autolacke) zum Akzo-Nobel-Konzern, welcher die Marke seit 1995 weltweit vermarktet.

 

 

Ziel des Lesonal Performance Day war es, die Marke bekannt zu machen sowie bestehende und potenzielle Kunden auf die Qualitäten der Produkte aufmerksam zu machen. Giuseppe Ciappa, bei der André Koch AG verantwortlich für Lesonal, führte die 44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Events durch den theoretischen Teil. Unter anderem sprach er von den Herausforderungen, denen die gesamte K+L-Branche in Zukunft begegnen muss und wie man dabei von Lesonal profitieren kann.

 

 

Zum Beispiel bei der Digitalisierung – Giuseppe Ciappa: «Pro Jahr kommen rund 1200 neue Farbtöne auf den Markt, ohne digitale Farbtondatenbank ist das nicht mehr zu bewältigen.» Colorvation heisst die Software von Lesonal-Mutter Akzo Nobel. Sie hilft nicht nur beim Handling der neuen Farbtöne, sondern verkürzt auch den Arbeitsprozess von der Farbtonmessung übers Mischen bis zum Lackieren. «Im Moment beträgt die durchschnittliche Zeit, welche für den gesamten Prozess vom ersten Handgriff bis zum letzten benötigt wird, 56 Minuten. Mit Colorvation soll es im Idealfall im Schnitt 34 Minuten dauern. Das bedeutet nicht nur eine Zeitersparnis von 22 Minuten, sondern auch, dass der Betrieb mehr Geld in der Kasse hat», erklärt Giuseppe Ciappa.

 

 

Nach dem theoretischen Teil wurde Colorvation und die zahlreichen Lesonal-Produkte im André Koch Schulungszentrum in der Praxis vorgeführt. Anschliessend genossen die Teilnehmer ein bekömmliches Diner. (mb)

 

 

www.andrekoch.ch

www.lesonal.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK